Mischling oder Rassehund - wer ist gesünder?

Pfotencast | Der Hundepodcast mit den Hundephysiotherapeutinnen Tina Stopfer & Stefanie Barthalon

Feb 21 2024 • 1 hr 17 mins

In dieser Episode tauchen wir tief in die ewige Debatte ein, ob Rassehunde oder Mischlinge gesünder sind. Die Frage nach der Gesundheit von Hunden ist von großer Bedeutung, vor allem bei der Auswahl eines neuen Hundes. Doch welche Rolle spielen die genetische Vielfalt und die Zuchtpraktiken bei der Gesundheit von Hunden wirklich?

Von genetischen Erkrankungen und Anfälligkeiten bei Rassehunden bis hin zu den Vorteilen der genetischen Vielfalt und Robustheit von Mischlingen diskutieren wir auf Basis unserer Erfahrungen als Hundephysiotherapeutinnen und auch privat als Hundebesitzerinnen.

Außerdem sprechen wir über die ethischen Fragen, die mit der Zucht von reinrassigen Hunden und auch von Mischlingen verbunden sind, und wie diese Praktiken die Gesundheit und das Wohlergehen der Tiere beeinflussen können.

Unsere Zuhörenden erhalten Einblicke in die Vor- und Nachteile von Rassehunden und Mischlingen aus medizinischer, ethischer und emotionaler Sicht. Am Ende der Episode seid ihr hoffentlich besser informiert und könnt fundiertere Entscheidungen treffen, wenn es darum geht, welcher Hund am besten zu eurem Lebensstil und euren Bedürfnissen passt.

Das Thema ist sehr kontrovers und wir freuen uns auch zu dieser Episode auf eine sachliche Diskussion und deine Meinung zum Thema!
👉 Lass es uns auf der Podcast-Webseite oder auf Instagram wissen!

Mehr zu Steffi & Tina findest Du unter

Stefanie Barthalon
Webseite
Instagram

Tina Stopfer
Webseite
Instagram