Potentiale Nutzen!

Prof. Dr. Stephan Buchhester, Konstantin Kowalski

Im humoristischen Dialog werden tägliche Stolpersteine auf dem Weg zum Glück psychologisch fundiert betrachtet. Mit Prof. Dr. Buchhester als Psychologe und Konstantin Kowalski als IT Business Analyst treffen zwei Welten aufeinander an deren Schnittstelle für jeden Zuhörenden ein ganz persönlicher Nutzen entsteht. read less
EducationEducation

Episodes

PNP054 - Vertrauen
Feb 12 2024
PNP054 - Vertrauen
In der heutigen Folge unseres Podcasts beschäftigen wir uns mit dem Thema Vertrauen und wie es im Online-Kleinanzeigenmarkt entsteht. Jeder von uns hat sicherlich schon einmal die Erfahrung gemacht, dass man beim Kauf oder Verkauf auf Plattformen wie eBay Kleinanzeigen oder Craigslist ein gewisses Maß an Vertrauen in die Gegenpartei aufbringen muss. Doch wie entsteht dieses Vertrauen und welchen Einfluss hat es auf unsere Entscheidungen?Ein entscheidender Faktor für das Vertrauen ist zweifelsohne eine ehrliche Artikelbeschreibung. Wenn der Verkäufer alle Mängel und Defekte offenlegt, fühlt man sich als potenzieller Käufer ernst genommen und hat das Gefühl, dass der Verkäufer nichts zu verbergen hat. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, dass Verkäufer ihre Artikel detailliert und wahrheitsgemäß beschreiben. Nur so kann das Vertrauen der potenziellen Käufer gewonnen werden.Ein weiterer Aspekt, der das Vertrauen beeinflusst, sind Bewertungsportale und Sternebewertungen. Diese spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Entscheidung für oder gegen einen Verkäufer. Wenn ein Verkäufer viele positive Bewertungen hat, gibt das dem potenziellen Käufer ein Gefühl der Sicherheit. Es zeigt, dass andere Käufer gute Erfahrungen mit dem Verkäufer gemacht haben und man selbst wahrscheinlich auch nicht enttäuscht wird. Allerdings sollte man Bewertungen nicht blind vertrauen, denn auch hier gibt es schwarze Schafe, die sich positive Bewertungen erschleichen oder negative Bewertungen löschen lassen.Ein interessanter Faktor, der das Vertrauen beeinflusst, ist die Präsentation des Artikels. Wenn der Verkäufer hochwertige Fotos und eine ansprechende Beschreibung verwendet, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Artikel als vertrauenswürdig eingestuft wird. Umgekehrt kann eine schlechte Präsentation dazu führen, dass potenzielle Käufer skeptisch werden und das Gefühl haben, dass der Verkäufer unprofessionell oder unseriös ist. Daher ist es ratsam, sich Zeit für eine ansprechende Präsentation zu nehmen und den Artikel in einem guten Licht zu präsentieren.Ein weiterer Aspekt, der oft übersehen wird, ist die Kommunikation zwischen Käufer und Verkäufer. Ein schneller und freundlicher Austausch von Informationen und Fragen kann das Vertrauen stärken. Wenn der Verkäufer auf Anfragen zeitnah und ausführlich antwortet, fühlt sich der Käufer ernst genommen und hat das Gefühl, dass der Verkäufer verlässlich ist. Auf der anderen Seite kann eine schlechte Kommunikation dazu führen, dass das Vertrauen schwindet und der potenzielle Käufer sich für einen anderen Verkäufer entscheidet.Insgesamt wird deutlich, dass Vertrauen im Online-Kleinanzeigenmarkt ein komplexer Prozess ist, der von verschiedenen Faktoren abhängt. Eine ehrliche Artikelbeschreibung, positive Bewertungen, eine ansprechende Präsentation und eine gute Kommunikation zwischen Käufer und Verkäufer sind entscheidend für den Aufbau von Vertrauen. Doch letztendlich liegt es auch in der Verantwortung jedes einzelnen, kritisch zu hinterfragen und sein Bauchgefühl zu nutzen. Denn Vertrauen ist und bleibt eine persönliche Entscheidung.
PNP053 - Lebenszufriedenheit (Gast: Nadja Husic)
Jan 29 2024
PNP053 - Lebenszufriedenheit (Gast: Nadja Husic)
In der neuesten Podcast-Folge dreht sich alles um das Thema Zufriedenheit. Nadja und Konstantin teilen ihre eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse darüber, wie Lebenswege und Veränderungen unsere Zufriedenheit beeinflussen können.Nadja eröffnet die Folge mit einer persönlichen Geschichte über eine berufliche Veränderung, die zu großer Unzufriedenheit führte. Sie beschreibt, wie sie ein klares mentales Bild von ihren Zielen hatte, das jedoch vorerst zerstört wurde, als sie feststellte, dass der Job nicht ihren Erwartungen entsprach. Konstantin teilt seine eigenen Erfahrungen mit der Organisation eines Festivals und wie sich seine mentalen Bilder und Wunschvorstellungen im Laufe der Zeit verändert haben. Er erkennt, dass das Streben nach bestimmten äußeren Erfolgen nicht zwangsläufig zu Zufriedenheit führt und dass es wichtig ist, sich immer wieder bewusst zu machen, was einem wirklich wichtig ist.Ein weiteres interessantes Thema, das in der Podcast-Folge diskutiert wird, ist die Veränderung von Prioritäten im Laufe der Zeit. Nadja teilt ihre eigenen Erfahrungen und wie sie gelernt hat, dass das, was ihr wichtig erscheint, nicht immer mit dem übereinstimmt, was sie wirklich fühlt und denkt. Diese Erkenntnis hat es ihr ermöglicht, bewusstere Entscheidungen zu treffen und eine größere Zufriedenheit in ihrem Leben zu finden.Insgesamt bietet diese Podcast-Folge wertvolle Einblicke in das Thema Zufriedenheit und wie sich Lebenswege und Veränderungen darauf auswirken können. Es wird deutlich, dass Zufriedenheit nicht einfach durch äußere Erfolge oder den Besitz von Dingen entsteht, sondern dass es wichtig ist, sich bewusst zu machen, was einem wirklich wichtig ist und welche Werte und Bedürfnisse man hat. Indem man bewusste Entscheidungen trifft und seine Prioritäten im Blick behält, kann man eine größere Zufriedenheit im Leben finden.