SATTELFEST. Der Podcast von Steiermark Radmobil

Steiermark Radmobil

GO Radmobil wurde 2018 als Dachmarke für das Radfahren im Alltag in der Steiermark eingeführt. Insbesondere wollen wir zum Umstieg auf das Fahrrad motivieren. Und das mit möglichst vielen Maßnahmen und dort, wo die Menschen nun einmal sind: auf der Straße – und im Web. Auf Facebook (https://www.facebook.com/SteiermarkRadmobil/) und Instagram (https://www.instagram.com/steiermarkradmobil/) erreichen wir ein stetig wachsendes Publikum, das mehrheitlich zwischen 20 und 55 Jahren ist und in allen Teilen des Landes unterwegs ist. Um diese Kanäle durch die auch in Österreich boomende Audio-Schiene zu erweitern, starten wir jetzt mit dem Podcast „Sattelfest“. In den ersten Folgen besuchen wir alle steirischen Bezirke und treffen Radlerinnen und Radler. Vom Ex-Profi bis zur Polizistin, die privat gern mit dem Mountainbike fährt, vom Coach bis zum begeisterten Radsammler. Von den Reparaturspezialisten bei Pro Mente bis zum sportlichen Weinbauern. Viele Perspektiven, ein Thema: Radfahren in der Steiermark. Zum Hören und Teilen – überall, wo es Podcasts gibt. Produziert von DAS POD (https://daspod.at/) - ein Teil von soSTEGISCH. read less
GovernmentGovernment

Episodes

#22 - Radverkehrskonzept Region Weiz. Auf ein Wort mit dem Bürgermeister.
Jan 31 2023
#22 - Radverkehrskonzept Region Weiz. Auf ein Wort mit dem Bürgermeister.
Für die erste Folge des neuen Jahres waren wir zu Besuch in Weiz. Mit Bürgermeister Erwin Eggenreich haben wir dort über die aktuelle Fahrradinfrastruktur seiner Stadt gesprochen, das Radverkehrskonzept der Region Weiz und auch darüber, wie oft er selbst im Sattel sitzt. Weiz bietet im Bereich der Elektro-, Autozuliefer- und Bauindustrie viele Arbeitsplätze und hat obendrein ein großes Angebot an Schulen und Freizeitmöglichkeiten. Das führt dazu, dass jeden Tag mindestens genauso viele Menschen in die Region pendeln, wie die Stadt Einwohner hat. Größtenteils passiert das mit dem Auto. "Wir haben ein Verkehrsproblem", sagt der Bürgermeister dazu ganz offen. Dafür wird an Lösungen gearbeitet und der Radverkehr soll ein wesentlicher Teil davon sein. Wir besprechen mit Erwin Eggenreich die Eckpunkte des regionalen Radkonzepts, dessen Umsetzung voll im Gange ist und bei dem bis zum Jahr 2025 mindestens 6,5 Millionen Euro in den Ausbau des Radwegenetzes investiert werden. Er erzählt uns von den Potentialen dieser Maßnahmen, aber auch von den "Tetschn", die man als Bürgermeister bei solchen Großprojekten unweigerlich kassiert. Viel Spaß beim Hören! Besucht uns auch auf unserer Website (radmobil.steiermark.at), auf Facebook facebook.com/SteiermarkRadmobil/) und Instagram (https://www.instagram.com/steiermarkradmobil/). Produziert von DAS POD (https://daspod.at/) - ein Teil von soSTEGISCH.
#21 - Das Rad, das in die Kälte kam.
Dec 21 2022
#21 - Das Rad, das in die Kälte kam.
Radfahren im Winter, das ist nur was für Harte. Oder doch nicht? In Facebook-Gruppen wird derzeit heftig diskutiert über die passende Ausrüstung. Sportmagazine empfehlen dies und das, so etwa Winterradschuhe um geschmeidige 250 Euro aufwärts. Wir haben aus diesem Anlass ein radfahrbegeistertes Duo ins Studio gebeten. Barbara ist Alltagsradlerin – und wie sie sagt: ziemlich kälteempfindlich. Boris ist auch im Winter mit dem Gravelbike unterwegs und Minusgrade machen ihm nichts aus. Die unterschiedlichen Perspektiven der beiden, garniert mit Tipps für den Alltag am Rad im Winter werden euch hoffentlich das Herz erwärmen. Oder zumindest die Nieren. Wir wünschen euch gute Unterhaltung mit dem Podcast und schöne Wintertage, ob auf dem Rad oder daheim in der gut temperierten Stube. Danke an unsere treuen Hörer*innen und an unsere Gäste, die uns 2022 durch das Radjahr begleitet haben! Drei Tipps für euch haben wir hier exklusiv gesammelt: Mach es wie die Zwiebel: Mehrere Schichten helfen gegen die Kälte. Nicht nur bei Pullis, sondern auch bei Handschuhen und Hauben ein bewährtes Rezept.Sei sichtbar: im Zweifelsfall lieber in Neon als in schickem Schwarz.Die kritischen Zonen: Beim Radfahren kühlen neben dem Kopf und dem Gesicht vor allem die Hände und Füße besonders stark ab. Überschuhe und zwei Schichten von Handschuhen helfen. Besucht uns auch auf unserer Website (radmobil.steiermark.at), auf Facebook facebook.com/SteiermarkRadmobil/) und Instagram (https://www.instagram.com/steiermarkradmobil/). Produziert von DAS POD (https://daspod.at/) - ein Teil von soSTEGISCH.