Bewusstseinswachstum - Der Podcast, der Dir hilft, Du selbst zu werden

Jeannette Tetzner

Ich bin Jeannette und nehme Dich mit auf eine Reise in Dein Bewusstsein. In Dein Inneres selbst. Lass das Außen, außen sein. Höre tief in Dich hinein, schließe gern auch die Augen und konzentriere Dich auf das Hier und jetzt. Nimm Dir Zeit und lausche… Sei jetzt hier und beginne heute mit mir gemeinsam Dein neues Leben. Werde Du selbst! Im Bewusstseinswachstum Podcast sprechen wir über Themen, die das Leben wirklich ausmachen. Auf diesem Weg möchte ich Dich dazu anhalten achtsam, bewusst und wahrhaftig zu leben. Ich freue mich Dir hilfreiche Impulse bei Deiner Ent-Wicklung geben zu dürfen, denn die Veränderung beginnt immer bei uns selbst. Erfahre mehr über mich und was ich tue auf www.bewusstseinswachstum.de read less
Health & FitnessHealth & Fitness

Episodes

42 Heilfrequenz - Übertragung für dich
Mar 13 2024
42 Heilfrequenz - Übertragung für dich
Es hat bei mir eine Weile gebraucht, ehe ich es glauben konnte, dass es möglich ist, Heilfrequenzen über eine große Entfernung zu versenden bzw. zu empfangen. Dies trug sich vor 5 Jahren zu; seitdem praktiziere ich Reconnective Healing (dt. Rückverbindende Heilmethode) in eigener Praxis (http://www.bewusstseinswachstum.de) und weiß darum, wie wirksam diese ist. Jede Blockade, jedes noch so kompliziert erscheinendes körperliches Symptom, hat die Ursache im Stau des körperlichen Energieflusses. Alles ist Energie, alles ist Information. Bist du dir darüber bewusst, dass du alles durch „NEU - informieren“ verändern kannst? Du bist ein mächtiges Wesen, du kannst viel mehr, als das, was dir jemals erzählt wurde. Wenn wir uns dessen immer mehr bewusst werden, können wir unsere Lebensumstände selbst verändern und neu erschaffen… probiere aus und trau dich. Fange an, größer zu denken… Das, was du denkst, werden Worte, deine Worte werden deine Handlungen, deine Handlungen werden dein Leben. Zuerst ist immer der Gedanke… also sei dir bewusst, was du denkst (betreibe täglich Gedankenhygiene). So sind wir auch selbst in der Lage, unser Körpersystem immer wieder neu zu informieren, heißt: auszubalancieren, gesund zu machen. So erlaubte es mir, die rückverbindende Heilmethode tiefer in diese Thematik einzusteigen. Interessant ist, dass die Heilfrequenz über die Entfernung stärker wird und der Klient meist mehr wahrnimmt. Heilung geschieht… immer. Und das WUNDER - bare dabei ist, dass nicht ich wissen muss, was mein Klient gerade jetzt benötigt, sondern dass eine höhere „Instanz“, nenne es gern, wie es sich für dich stimmig anfühlt, die „Führung“ übernimmt. Aus meiner Praxiserfahrung weiß ich, dass jeder Klient genau das erhält bzw. verändern darf, was ihn nicht überfordert und genau jetzt verändert werden sollte, um dass Heilung = Bewusstwerdung geschieht. So kommt unser Leben in eine göttliche Ordnung, was wiederum zu stabiler Gesundheit, mehr Souveränität, Mut, Klarheit und verbesserter Wahrnehmung im Zusammenhang mit den eigenen Bedürfnissen führt. Auf längere Sicht „richtet“ sich unser Leben neu aus, Frieden ist in und um uns herum.. Ordnung im innen und unweigerlich auch im Außen (die Resonanzgesetze wirken immer). In meinem heutigen Podcast schenke ich dir Heilfrequenzen über die Ferne: schon beim Anhören „finden“ die Frequenzen zu dir. So mache es dir bequem, lege oder setze dich gern an einen ruhigen, ungestörten Platz, vielleicht magst du dich mit einer Decke zudecken und lausche mit geschlossenen Augen meinem Podcast. Vielleicht kannst du die hohen Frequenzen fühlen. Wenn nicht, ist auch das in Ordnung, denn Heilung geschieht auch dann. Somit wünsche ich dir eine bewusste, liebevolle und wohlige Heilerfahrung… lasse die Heilsitzung einfach etwas nachwirken und komme in aller Ruhe ganz langsam wieder im Hier und Jetzt an. Solltest du mehr über meine Arbeit mit den Heilfrequenzen erfahren wollen, dann lade ich dich auf das Herzlichste ein, dich auf meiner Webseite www.bewusstseinswachstum.de umzuschauen. Alles Liebe zu dir. Deine Jeannette Aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
41 Räume energetisch reinigen durch Räuchern
Dec 23 2023
41 Räume energetisch reinigen durch Räuchern
Gerade die Weihnachts- und Rauhnachtszeit lädt zum Räuchern ein; duftend steigt der Rauch empor und hüllt den Raum um uns herum ein. Gerade weil es dazu Ruhe und Stille braucht, verhelfen uns Räucherrituale beim Herunterkommen. Die Dunkelheit des beginnenden Winters lädt uns regelrecht zum Rückzug ein - ebenso wie die Bäume, die ihr Laub abgestreift haben. Ruhe ist angesagt. Im Innen, wie im Außen. Seit Jahren freue ich mich ganz besonders auf die Weihnachtszeit, die voller Wunder und Magie ist… wenn wir es erkennen können. Entschleunigung… Ausatmen… Still werden. Endlich wieder viel Zeit für mich: Kerzenzauber, Tagebuch schreiben - mich innerlich sortieren, das alte Jahr dankbar verabschieden und das Neue willkommen heißen. Mit den Zyklen der Natur zu gehen verhilft uns dabei, unsere kostbare LEBENS - Energie bewusst einzusetzen. So machen wir uns die Weisheit der Natur zu Nutze und können von ihr lernen, wann es Zeit ist, inne zu halten und nach einer Zeit des IM-AUSSEN-SEIN nun zur Ruhe zu kommen. Als ich vor einigen Jahren begann, die Rau(c)hnächte zu zelebrieren, erfuhr ich durch das Räuchern, wie ich in eine Anderswelt eintauchen konnte. So begann ich mich mehr mit den „Nicht sichtbaren Sphären“ zu beschäftigen. Und genau die Magie darin, fasziniert mich von Jahr zu Jahr mehr. Zudem stärkt das Erforschen der alten winterlichen Bräuche auch uns selbst: wir lernen, wie heilsam Rituale sein können. Gute Energien in unseren Räumlichkeiten stabilisieren unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und schenken uns Klarheit. Nicht zuletzt reinigen sie auch unsere Energiekörper, unsere Aura. In meinem Podcast erfährst du viel Wissenswertes über das Räuchern im Allgemeinen, sowie Spezielles über die Vielfalt der Räuchermöglichkeiten. So lade ich dich auf das Herzlichste ein, es dir gemütlich zu machen, mir zu lauschen und dir das mitzunehmen, was mit dir in Resonanz geht. Hab eine wunderbare Rauhnachts - Räucher - Zeit und erlaube dir (mal wieder) zu Träumen (auch am Tag), zu Tanzen und zu Singen… wie ein Kind. So entsteht Leichtigkeit und Freude. Denn nicht umsonst nennt man sie auch die „heilige“ Zeit zwischen den Jahren, wo so viel mehr möglich ist. Alles Liebe zu dir. Deine Jeannette Aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
40 Die Magie der Rauhnächte
Dec 10 2023
40 Die Magie der Rauhnächte
Zeit für Wunder… Zeit für Stille… Ein Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Und genau jetzt spüren wir sie wieder: die Magie, die in dieser Zeit liegt. Die Magie der Rauhnächte fasziniert mich von Jahr zu Jahr mehr. Begonnen habe ich vor fünf Jahren mit den Rauhnachts - Ritualen und mittlerweile kann ich es kaum erwarten, die erholsame Stille dieser Zeit zu erfahren bzw. tief in sie einzutauchen. Ein bisschen fühle ich mich dann wie eine andere Welt versetzt. Ein gewisser Zauber liegt in der Weihnachtszeit… da fange auch ich wieder zu staunen an. In dieser heiligen Zeit liebe ich die lange Dunkelheit. Da bleibt viel Zeit zum Besinnen, zum Nachdenken und Sammeln. Wie die Natur halte ich inne. Mit dem Zyklus der Natur zu leben ermöglicht uns, dass wir, genau wie die Natur es macht, still werden, uns zurück ziehen (auch in uns selbst), reflektieren, wie das vergangene Jahr war und somit Kraft sammeln für das neue Jahr. Immer mehr Menschen zelebrieren wieder die Jahreskreisfeste und -rituale, die damit einher gehen. Schon unsere Vorfahren haben damit auch die Natur geehrt und sich nicht (wie wir modernen Menschen es tun) über die Natur gestellt. Die Naturkräfte wollten mit Demut und Respekt geehrt werden; war man doch auf die kommenden Ernte angewiesen. Das alte Jahr ist noch nicht ganz abgeschlossen, das neue Jahr hat noch nicht begonnen. Genau in diesen 6 Nächten im alten Jahr und 6 Nächten im neuen Jahr sind die „Schleier zur Anderswelt besonders dünn“, Zeit für Wünsche, Träume und Wunder. Somit stehen die 12 Nächte für Abschluss und Neubeginn. Die Rauhnächte beginnen mit dem kalendarischen Winterbeginn, entweder am 21.12. (Wintersonnenwende) oder am 24.12. (was übrigens auch mein Geburtstag ist); an diesem Tag beginne ich. Jede Nacht und der dazu gehörende Tag steht für einen Monat des kommenden Jahres. In mein Rauhnachtstagebuch, welches mich die ganzen Rauhnächte hindurch begleitet, trage ich meine Traumbotschaften ein, die mir wichtige Hinweise auf Lebensthemen geben können. Außerdem schreibe ich alles in mein Büchlein, was mir in dieser Zeit der 12 heiligen Nächte begegnet, was mich umtreibt, beschäftigt, wie es mir geht in dieser Zeit und wer mir begegnet (auch Tiere; denn diese haben als Krafttier oft eine besondere Botschaft für mich). Zu Beginn eines neuen Monats im kommenden Jahr hole ich dann mein Rauhnachtsbüchlein hervor und schaue mir die notierten Einträge für den bevorstehenden Monat an. So bekomme ich ein Gefühl für die anstehende Zeit und kann z.B. Anhand der übergreifenden Monatsbotschaft meinem neuen Monat dieses Motto geben. Richte dir für die Rauhnächte einen Altar her, der dir an jedem Tag die Möglichkeit des Rückzuges schenkt, um dass du in aller Ruhe deine Rauhnachts - Rituale abhalten kannst. Dieser heilige Ort wird dir gut tun, denn schon bald wirst du bemerken, wie heilsam und vertraut dir der Ablauf deines kleinen Rituals ist. Erst entzündest du ganz bewusst und achtsam deine Kerze, dann deine Räucherware. Mit dieser magst du dich vielleicht auch vorher abräuchern (indem du deine Räucherschale bzw. -stäbchen um dich herum führst und einen kurzen Moment über dich hältst), um geklärt zu sein. Mach dies ganz nach deiner intuitiven Verfassung und entscheide jeden Tag neu. Gehe spielerisch und doch voller Würde an diesen Akt. Dann ziehe eines der Zettelchen aus dem einen Gefäß, dann ein weiteres Zettelchen aus dem anderen Gefäß. In meinem Podcast erfährst du, wie du diese beschriftest und was es damit auf sich hat. Spüre in jedem Moment deines Rituals die Heiligkeit dieser ganz besonderen Zeit. Sei dankbar. Die Rauhnächte machen etwas mit dir, was nur du selbst für dich heraus finden kannst. So lade ich dich herzlichst ein, mir ein wenig zu lauschen. Vielleicht bekommst du Lust, diese heilige Zeit des Jahreswechsels mit mir auf diese ganz besondere Art zu zelebrieren und so das Leben neu zu feiern. So wünsche ich dir eine besinnliche Zeit und ein gutes Ankommen im neuen Jahr. Jeannette
39 Nichts ist, wie es scheint
Jul 7 2023
39 Nichts ist, wie es scheint
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Antoine de Saint- Exupéry Allzu schnell urteilen wir über etwas, was wir sehen, ohne zu hinterfragen, ob es nicht auch eine andere Sicht darauf geben könnte. Wenn wir beginnen, uns ausreichend Zeit zu nehmen, Zeit zum Nachsinnen und Wahrnehmen, können wir erkennen, dass es immer mehrere Sichtweisen gibt. Nur wenige Menschen machen sich die Mühe, aus einer erweiterten Sicht auf etwas zu schauen. Denn nur so können wir alle Zusammenhänge einer Situation erkennen. Dazu kann uns die Frage nach dem WOZU verhelfen. Wozu geschieht (mir) das gerade? Welcher Sinn steckt dahinter? Was will mir DAS jetzt eigentlich sagen? So habe ich mit der Zeit erkannt, dass alles, ja wirklich alles, was in mein Leben tritt einen tieferen Sinn hatte und hat. Schon diese Erkenntnis lies mich mit der Zeit weniger werten, weil ich wusste: ich bekomme jetzt etwas gelehrt, was ich bei der nächsten ähnlichen Situation anders machen darf (oder auch nicht). Ich kann bewusst entscheiden, ob ich daraus lerne oder eben nicht. Ich selbst bin immer der Er- Schaffer, der Schöpfer meiner Lebensumstände. So habe ich vor vielen Jahren beschlossen, nachdem ich diese Erkenntnis erlangt habe, dass ich in meinem Leben vorwiegend freud- und friedliebende Menschen haben möchte, welche, die das Glas halb voll sehen und sich an dem, was da ist, erfreuen. Auch der vielen Worte brauchte ich immer weniger… den die meisten Worte verschwenden wir mit sinnlosen Gesprächen, beschweren uns uns und wollen immer etwas anders haben, als es ist. Anstatt sich an dem zu erfreuen, was da ist. In der Annahme dessen, was ist, entsteht so mehr Leichtigkeit und Klarheit. Wir fangen vielleicht sogar an, mehr zu beobachten und wahr zu nehmen, bevor wir sprechen (werten). Ich habe das Beobachten zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen werden lassen, das der anderen, aber auch mich selbst. Automatisch kehrt mehr Ruhe und Gelassenheit ein und wir widmen uns den wirklich wichtigen Dingen: was das ist, darfst du gern selbst für dich definieren. In meinem Podcast möchte ich dich wieder inspirieren, dein Leben noch leichter und spielerischer zu gestalten… denn passend zur warmen Jahreszeit, genieße dich selbst und schenke dir mehr Stille, indem du nicht mehr zu allem eine Meinung hast. Das ist echt entspannend! Alles Liebe zu dir, Deine Jeannette Aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
38 Ist das Leben nur ein Spiel?
Jun 16 2023
38 Ist das Leben nur ein Spiel?
Ich liebe es, das Leben zu beobachten. So gewinne ich Abstand und kann, aus einer anderen Perspektive betrachtet, erkennen, dass es oft wenig Sinn macht, soviel (Lebens-)Energie zu verschwenden. Meist denken wir nicht darüber nach, wie wir auf eine Situation RE-agieren. Unsere Verhaltensweisen haben uns bis dato gut gedient, warum sollten wir sie dann verändern? Erst wenn etwas Einschneidendes unser bis dahin geordnetes Leben durchkreuzt, beginnen wir es zu hinterfragen. Bei mir schlich sich eine subtile Unzufriedenheit ganz leise durch die Hintertür in mein Leben. Das war vor 6-7 Jahren. Sie war so penetrant, das ich nach einer ganzen Weile, von ihr sichtlich genervt, endlich auf die Suche nach der Ursache ging. Ich lebte nur Verstandesorientiert und hatte bei all dem emsigen Abarbeiten meiner stets sichtbar mahnenden To-do-Listen ganz vergessen, dass auch mein Herz Bedürfnisse hatte, die ich bis dahin gut ignorieren konnte. So begann ich zu recherchieren, hinterfragen und erforschte voller Begeisterung meine Innenwelt. Alte Glaubenssätze hatten natürlich schon lange ausgedient, aber aus Bequemlichkeit hielt ich viele Jahre daran fest. Ich wurde mir nach und nach bewusst darüber, dass es an der Zeit ist, reif zu werden! Erwachsen sein ist nicht gleichzusetzen mit Reife. Erst wenn wir reif sind, denken, sprechen und handeln wir in Eigenverantwortung, was für den Moment schon mal etwas Angst verursacht… alles allein zu verantworten, klingt nach Bürde und Last. Alles hat zwei Seiten; ich entscheide mich mittlerweile immer für die leichte, licht- und liebevolle Seite. Und so erlaubte ich mir, zur Freude meiner seelischen Gesundheit, ab sofort einige neue Regeln. Denn aus meiner Sicht ist die innere Erlaubnis ausschlaggebend, dass wir es auch im Alltag umsetzen. 1.Ich muss nichts mehr müssen! 2.Das Leben darf leicht sein! 3.Ich muss nichts mehr TUN, nur noch SEIN! (Ich lebe aus dem Moment heraus, Planung auf lange Sicht fällt weg) So habe ich mir den selbst auferlegten Druck, immer perfekt funktionieren zu müssen, genommen und war FREI. Mir fielen wahrhaft ganze Felsbrocken von den Schultern, so befreiend wirkten meine neuen, selbstgesetzten  Lebensgesetze. Ab da sah ich mein Sein hier auf Mutter Erde immer mehr als ein Spiel und ich entscheide immer wieder aufs Neue ganz bewusst, welche Figur ich dabei spiele. Ich selbst habe es in der Hand, ob ich in Angst oder Liebe lebe. Denn meine Wahrheit ist nur in mir selbst! So sei auf das Herzlichste eingeladen, dich durch meinen Podcast inspirieren zu lassen, um mutig selbst auf deine Erkundungstour zu gehen. Bleibe dir treu und höre auf die Bedürfnisse deines Herzens. Alles Liebe Deine Jeannette Aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
37 Warum du dich mit bestimmten Menschen nicht mehr wohl fühlst
Jun 2 2023
37 Warum du dich mit bestimmten Menschen nicht mehr wohl fühlst
Das „Bewusst - werden“ bringt u.a. mit sich, dass wir in verstärktem Maße unsere Schwingung oder Eigenfrequenz verändern. Jeder steht entwicklungstechnisch an einem anderen Punkt: je bewusster wir sind, um so höher ist unsere Schwingung. Seit 2018 erleben wir eine Intensivierung der Bewusstwerdung, ob wir wollen oder nicht. Wir sind aufgefordert, alte Verhaltensweisen, Lebensformen und Werte auf allen Ebenen unseres Seins zu überprüfen und den neuen Schwingungsmustern, die ins Feld kommen, anzupassen. Seit ca. 3 Jahren ist es für alle Menschen  global sicht- und spürbar, dass der Paradigmenwechsel an keinem spurlos vorüber gehen wird. Wir mussten lernen, uns zu positionieren. Das fiel und fällt nicht immer leicht: forderte es doch eigenverantwortliche, konsequente Entscheidungen, die sich durch alle Lebensbereiche zogen. Mittlerweile wissen wir, dass es sogar um Leben oder Tod geht. Die Spaltung der Menschheit hat u.a. dazu geführt, dass wir unterschiedliche Sprachen sprechen, sogar oft in der eigenen Ursprungsfamilie. Das „auf-sich-selbst -zurück-geworfen-sein“ hat den einen oder anderen an seine Grenzen gebracht. Zwei Fronten entstanden: die eine, die weiterhin ihre Aufmerksamkeit auf das Außen lenkt und die andere, die begriff, dass genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um nach innen zu gehen, sich selbst zu vertrauen. Die Chance auf die eigene, tiefgreifende Veränderung. Bewusstwerdung bedeutet sich hinzugeben, in Liebe und Vertrauen das Neue willkommen zu heißen, neue Werte zu schaffen, die auf Menschlichkeit und Humanismus beruhen. Nicht jeder sieht dem Paradigmenwechsel mit Freude entgegen. Der Umgang miteinander ist rauher geworden und die, die dem Neuen mit Offenheit entgegen schauen, werden von der anderen Gruppierung negiert und immer weniger verstanden. So verabschieden sich Menschen aus deinem Umfeld, um Platz zu machen, für die, mit denen du deine Vorstellung von einer neuen Welt in Wertschätzung, Natürlichkeit, Authentizität, menschlichem Miteinander und Gleichklang erschaffen kannst. Deine Schwingung hat sich erhöht und tritt in Resonanz, mit anderen, „Gleichschwingenden“. Es sortiert sich vieles gerade neu: alles hat seine Richtigkeit und ist immer in der göttlichen Ordnung, auch wenn es nach Außen hin oft nicht den Anschein hat. Somit lade ich dich auf das Herzlichste ein, zu diesem spannenden Thema, in meinen Podcast rein zu lauschen. Vertraue darauf, dass immer die richtigen Menschen an deiner Seite sind, mit denen du gemeinsam wachsen kannst. Für deinen Verstand ist es oft nicht nachvollziehbar, dass langjährige „Begleiter“ einen anderen Weg einschlagen… wisse, deine Seele weiß, warum. Licht und Liebe zu dir, Deine Jeannette Aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
36 Leben in einer neuen Dimension
May 19 2023
36 Leben in einer neuen Dimension
Es wird immer mehr spür- und sichtbar: eine neue Ära bahnt sich ihren Weg in unser aller Leben. An alten, verkrusteten Strukturen festzuhalten, gelingt immer weniger. Wie im Schleudergang kann sich das anfühlen. Alles kommt gerade auf den Prüfstand. Das, was nicht mehr stimmig ist und ausgedient hat, zerbricht. Lass los, was dir nicht mehr gut tut. Je mehr wir uns dem, was sich neu manifestieren möchte, hingeben, um so leichter kommen wir ohne „Blessuren“ durch diese Zeit des allumfassenden Wandels. Denn im Widerstand mit dem zu sein, was ist, bedeutet dagegen sein bzw. in Ablehnung, dessen, was ist. Diese veraltete Bewusstseinsform hat ausgedient. Die neue Bewusstseinsebene lässt uns immer mehr Herzensentscheidungen treffen. Wir sehen es aktuell in der Arbeitswelt, dass vermehrt Menschen nicht mehr in ihren (ausgedienten) Jobs bleiben können und wollen. Sie finden darin keine Erfüllung mehr bzw. erkennen, dass sie nicht den Wert erhalten, den sie sich ersehnen. Aus uns heraus will etwas völlig Neues entstehen. Wir wollen nicht mehr leiden, sondern spüren, dass der Wertewandel uns mehr oder weniger dazu „zwingt“, unsere Lebensvorstellungen zu überdenken. Mutig beginnen wir, für uns einzustehen und sind immer weniger bereit, alte Verhaltensweisen und Abhängigkeiten weiter zu bedienen. Das, was überholt ist, hat ausgedient und darf durch mehr Lebendigkeit, Menschlichkeit, (Mit-)Gefühl und Wahrhaftigkeit ausgetauscht werden. Die Zeit ist reif dafür! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich selbst bei der Bewusstwerdung zu unterstützen. Für mich ist DER Schlüssel dahin die rückverbindende Heilmethode (Reconnective Healing), über die du in meinem Podcast bzw. auf meiner Homepage https://bewusstseinswachstum.de mehr erfährst. Durch Reconnective Healing hat sich mein Bewusstsein und somit die Sicht auf die Dinge, innerhalb weniger Monate in eine ganz andere, wunderbare Richtung entwickelt. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar. Wohin es geht in den nächsten Jahren steht noch in den Sternen, aber wie du gut durch diese Transfonmationszeit kommst, hast immer noch DU SELBST in der Hand. Mach es dir jetzt gerne gemütlich und lausche meinen Worten, mögen sie dir dienlich sein in deinem Weitergehen in eine neue, spannende und bewusste Zeit. Alles Liebe zu dir und danke, dass es dich gibt… Deine Jeannette Aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
35 Herz oder Verstand? Wer spricht da gerade in mir?
May 5 2023
35 Herz oder Verstand? Wer spricht da gerade in mir?
Es ist wahrlich nicht mehr zu übersehen, dass sich auf allen Ebenen weltweit, Veränderung und Neuausrichtung anzeigt. Manchmal haben wir den Eindruck, dass kein Stein auf dem anderen bleibt. Das äußere Geschehen hat nur soweit Einfluss auf uns, wie wir ihm Gewicht verleihen. Gelingt es uns, trotz Chaos im Außen, gelassen und ganz bei uns zu bleiben, ist das ein gutes Anzeichen dafür, dass wir sehr bewusst entscheiden, worauf wir unsere Aufmerksamkeit legen. Du selbst entscheidest in jedem Moment, was du an dich heran bzw. in dich hinein lässt. Gedankenhygiene ist somit derzeit unerlässlich, um dauerhaft gesund zu bleiben. Viele Jahrzehnte lang dominierte das männliche Prinzip. Diese patriarchale Gesellschaftsordnung schuf Werte, Beziehungsformen, Normen und Verhaltensmuster, die vorwiegend von Männern geprägt wurde und ihnen eine bevorzugte Stellung beimaß. Wir kommen jetzt in ein neues Zeitalter hinein, wo ein Ausgleich zwischen dem männlichen und weiblichen Prinzip entstehen darf. Die Bewusstwerdung des Kollektives spielt dabei eine entscheidende Rolle. Das männliche Prinzip ging einher mit Verstandesentscheidungen. Gefühle waren dabei weniger entscheidend. Diese wurden von den meisten lange unterdrückt oder gänzlich ignoriert, was jetzt immer weniger möglich ist. Sie bahnen sich ihren Weg aus uns heraus und wollen gehört, gesehen und gelebt werden. Ein Siegeszug des FÜHLENS bricht sich Bahn. Dadurch geschieht eine kollektive Heilung im großen Stil, die in alle Beziehungsformen hineinspielt. Ein spannendes Thema, was uns alle betrifft: ob wir wollen oder nicht. Somit lade ich dich zu meinem Podcast auf das Herzlichste ein, es dir gemütlich zu machen, mit einem leckeren Getränk und dich inspirierend auf das neue Bewusstsein einzulassen. Möge dein Herz vor Freude tanzen! Lass uns gemeinsam eine liebevolle, (mit-)fühlende, neue Gesellschaft erschaffen… alles beginnt mit (d)einer inneren Entscheidung! Heilsame und lichtvolle Grüße zu dir… Jeannette Aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
34 Heilige Beziehungen der neuen Zeit
Apr 7 2023
34 Heilige Beziehungen der neuen Zeit
Alles ist im Wandel, so auch die Partnerschaften. Viele Jahrhunderte lang war eine Partnerschaft verbunden durch gegenseitige Abhängigkeiten. Diese sind nach wie vor noch in der heutigen Zeit zu finden, wurden bzw. werden sie uns doch von den Eltern als Lebensmodell vorgelebt. Für eine gewisse Zeit waren sie passend, aber im Wandel der Zeit mittlerweile nicht wirklich Beziehungsfördernd. Ohne zu hinterfragen werden vorgelebte Muster in des eigene Lebensmodell übernommen. Oft aus Bequemlichkeit.   Der Paradigmenwechsel lässt uns gerade Werte neu definieren. So zieht auch in Partnerschaften ein neues Bewusstsein ein. Weg von Abhängigkeit, hin zur Eigenverantwortung, bedeutet, dass wir immer mehr erkennen, dass wir selbst es in der Hand haben, uns das zu geben, was wir viel zu lange von unseren Partnern eingefordert haben.   Liebevolle, gleichberechtigte Partnerschaften gelingen erst, wenn wir erkennen, das wir zuerst uns selbst liebevoll und mitfühlend begegnen müssen… denn alles beginnt IN UNS SELBST. Die Partnerschaften der neuen Zeit leben in einem völlig neu definierten Bewusstsein, sich selbst UND dem anderen gegenüber. Jegliche (Ab-)Wertung, Vorwürfe, Übergriffigkeiten und Lieblosigkeiten verschwinden. Kommunikation auf Augenhöhe und gegenseitiges Verständnis, sowie das Erkennen der eigenen Göttlichkeit tragen dazu bei, dass beide Partner in einer sehr hohen Schwingung existieren und um den eigenen WERT und den des anderen wissen. In Dankbarkeit und Freude geschieht eine wahre Symbiose beider Seelen. Die neuen Partnerschaften sind genährt von Eigenverantwortung, Mitgefühl (sich selbst gegenüber und dem anderen), sowie tiefer gegenseitiger Verbundenheit, was nur durch regelmäßiges Reflektieren und einer guten Selbstwahrnehmung  gelingt. Tägliche Gedankenhygiene wird unumgänglich. So lade ich dich herzlich zu einer neuen Podcastfolge Zum Thema Bewusst- Werdung ein und freue mich, dich mit meinen Worten inspirieren zu können. Habe Mut und lasse dich auf eine neue Form des liebevollen und wertschätzenden, heiligen Zusammenseins ein, indem du dich selbst gut klärst und als Geschenk dafür deine Beziehung auf eine ganz neue Stufe heben kannst. Möge es dir gelingen und du voller Freude deinen Seelenfrieden finden. Alles Liebe zu dir… Jeannette Aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
33 Du bist genug, so wie du bist
Mar 26 2023
33 Du bist genug, so wie du bist
Wir werden geboren mit all den Anlagen, die uns als individueller Mensch ausmachen. In den ersten Lebensjahren sind wir noch an das große Ganze, das Universum, angebunden. So gehen Kinder auch ganz anders als wir Erwachsenen mit Energien um, die sie um sich herum wahr nehmen. In ihrer Welt existieren noch Wunder; sie staunen über Feen, Elfen und Engel, spielen mit dem Wind. Oft völlig selbstvergessen sind sie so in ihr Spiel vertieft, dass sie alles um sich herum ausblenden. Erst später, wenn sie in unserem veralteten Schulsystem konditioniert und ihrer Lebendigkeit beraubt werden, verlieren sie die Fähigkeit des IN-SICH-REIN-FÜHLENS und SICH-VERTRAUEN-KÖNNENS. Kein Raum mehr für eigene Entfaltung, stattdessen leistungsbezogene Vorgaben und Auswendiglernen. Immer mehr verlieren so viele Kinder mit den Jahren die Lust am Lernen. Viel zu lange leben wir nach den Glaubensmustern unserer Eltern, ohne sie zu hinterfragen. So schleicht sich Bequemlichkeit und Monotonie ein; die Lust auf Neues bleibt vermehrt aus. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass wir unsere Individualität ausleben müssen, um dauerhaft gesund zu bleiben. Auch die eigene Wertschätzung trägt dazu bei, wie sehr wir uns selbst vertrauen können. In meinem Praxisalltag erlebe ich oft , dass ein geringer Selbstwert mit unserer Selbstwirksamkeit eng in Verbindung steht. Wir sind auch nach 50 oder 60 Jahren immer noch im Außen auf der Suche, nach etwas, was wir in uns selbst nicht gefunden haben: Selbstliebe, Selbstannahme, Selbstbewusstsein und SELBSTVERTRAUEN: Das sind Kindheitsthemen, die typisch für die Generationen sind, die vor 1990 geboren wurden. Sehr viele Menschen sind dadurch mehr oder weniger traumatisiert, ohne davon zu wissen. Genau aus diesem Grund funktionieren ihre Beziehungen meist nur schlecht, denn die Verstandesebene hat nach wie vor die Oberhand. Eine heilige, wertschätzende Beziehung auf Augenhöhe, die vielleicht so sehr herbei gesehnt wird, kann unter diesen Umständen nicht zustande kommen. In meinem Podcast erzähle ich dir mehr darüber, wie du zu mehr Selbstliebe findest und möchte dich gleichzeitig inspirieren, dich noch einmal ganz neu zu entdecken… hole den Schatz, der du bist, in dir hervor! Von Herzen alles Liebe in deinen Tag, Deine Jeannette …aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
32 Hast du deine Blaupause schon erfahren?
Mar 13 2023
32 Hast du deine Blaupause schon erfahren?
Die Suche nach etwas Größerem umtreibt uns meist in der Lebensmitte; wir spüren dass da noch mehr sein muss, als all das, was wir bis dahin gelebt haben. Wenn wir die nötige Reife erlangt haben, machen sich viele Menschen auf den Weg, um uns selbst tiefer zu erforschen bzw. begegnen. Als ich meiner Blaupause begegnete, war ich Anfang 50. Tief in mir drin, wusste ich, dass jetzt etwas Neues beginnt… ich ahnte, dass mein Leben noch einmal eine völlig andere Richtung einschlagen würde und tatsächlich war das der Beginn (m)einer Reise zu mir selbst. Dieses bei-sich-ankommen ist eines der größten Geschenke, die wir uns selbst machen können. Die Blaupause veränderte nach und nach meine Sicht auf die Dinge. Mittlerweile bin ich gut darin, die Menschen so sein zu lassen, wie sie sind, das VER - urteilen wegzulassen, stattdessen anzunehmen, was ist. Auch erkenne ich meistens in allem, was geschieht, den Sinn dahinter. Meine gewonnene Klarheit ist wie ein innerer Seismograf, der mich in Windeseile erkennen lässt, was bzw. wer mich manipuliert oder belügt. Ich habe gelernt, in den Augen meines Gegenübers zu lesen. So kann ich mich auf mein Gegenüber besser einlassen und die Wahrheit hinter den gesprochenen Worten erkennen. Am meisten freue ich mich über meine Dauer- Gelassenheit und die Leichtigkeit, mit der das Spielerische wieder in meinen Alltag Einzug hielt. Dem liebevollen SEIN schenke ich besondere Aufmerksamkeit. In jedem Moment weiß ich, dass ich NICHTS MEHR MUSS… sondern immer die Wahl habe, etwas zu tun oder es sein zu lassen. Ich selbst bin absolute Priorität in meinem göttlichen Erdenleben geworden. Das Wahrnehmen, welche Bedürfnisse mein wunderbarer Körpertempel gerade befriedigt haben möchte, lässt mich liebevoll und mitfühlend auf mich schauen. Alle Erwartungen an andere verschwanden gänzlich; stattdessen kann ich mich aus tiefsten Herzen für andere freuen, wenn sie ihre ganz eigene Großartigkeit leben lernen. Alle Süchte verschwanden aus meinem Leben und meine Intuition „sagt“ mir, was ich wirklich brauche. Mit all meinen gesammelten Erfahrungen und gewonnenen Erkenntnissen inspiriere ich meine Klienten, um so selbst tief in sich die Antworten zu finden, die ihr Leben in eine neue Richtung führt: zu mehr Liebe, Vertrauen, Verbundenheit, Authentizität und Gelassenheit etc. Mögest du in diesem Podcast das eine oder andere für dich mitnehmen können und inspiriert werden, deiner ganz eigenen Blaupause zu begegnen. Aber sei dir gewiss: wenn die Zeit reif ist, FINDET SIE DICH! Alles, alles Liebe zu dir… Deine Jeannette aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
31 Die Lebensgesetze verstehen lernen
Feb 24 2023
31 Die Lebensgesetze verstehen lernen
Je bewusster wir leben, um so klarer setzen wir Intentionen, um uns ein möglichst angenehmes und komfortables Leben zu erschaffen. Wir fühlen aus einer tiefen inneren Weisheit (angeborene Intuition) heraus , das wir selbst bestimmte Ursachen setzen müssen, um eine gewisse (erstrebenswerte) Wirkung zu erhalten. Genau diese Thematik erschließt sich aus den hermetischen Gesetzen. Vereinfacht ausgedrückt: wie ich zum Leben bin, so ist das Leben auch zu mir. Von diesen Gesetzen hat der eine oder andere sicher schon einmal gehört. Diese wirken in jedem Moment auf unser Leben ein. Diese universellen Gesetze funktionieren nach den Gesetzmäßigkeiten des Universums. Da wir ein Teil des Universums sind, funktionieren sie auch für uns. Wir können nichts an diesen Gesetzen verändern oder sie außer Kraft setzen. Wir sind ihnen unterworfen und können sie bewusst für unser Lebensglück einsetzen. Sofern wir von ihnen wissen… Sie verhelfen uns dabei, in unsere Mitte zu finden und uns darüber bewusst zu werden, dass es immer und zu jeder Zeit eine göttliche Kraft gibt, die uns leitet und die jeder auch in sich selbst trägt. Mir hat es sehr geholfen, diese Gesetze zu kennen und zu wissen, wie ich sie anwenden kann. Denn dadurch achte ich immer wieder bewusst darauf, im Einklang mit dem Universum zu handeln und demzufolge meine Lebenswünsche auf eine natürliche Art und Weise zu erschaffen. Die Gesetze laufen parallel ab. Wenn wir ein Gesetz ignorieren, ignorieren wir auch alle anderen. Es ist die universelle Kraft, die hinter allem wirkt und so die universelle Ordnung wahrt. Solange wir uns die 7 Gesetze nicht annehmen, können wir nicht verstehen, warum uns immer wieder (unangenehme)Dinge geschehen und suchen die Ursachen dafür im Außen. Umso mehr wir aber bereit sind, nach diesen Gesetzen zu handeln, desto einfacher wird unser Leben. Wir erkennen  Zusammenhänge und lernen an Hand unserer eigenen Schöpferkraft die Dinge und Situationen so zu erschaffen, die wir wirklich in unserem Leben haben wollen. In diesem Podcast lade ich dich auf das Herzlichste ein, mit mir eine Reise in die hermetischen Gesetze zu machen und Zusammenhänge zu erkennen, die dir bisher verborgen geblieben sind. Lasse dich inspirieren und schöpfe von nun an aus den „Vollen“! Jeannette aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
30 Sei die Göttin in deinem Leben
Feb 10 2023
30 Sei die Göttin in deinem Leben
Wie fühlst du dich gerade mit dir selbst? Sei ehrlich… …und lebst du schon den Anteil in dir, der wild, nicht zu bändigen und eigensinnig ist? Denn diese Aspekte verkörpert die Göttin. Es gibt in unserer Geschichte eine Menge dieser besonderen Diven. Sie wirkten oft auf der einen Seite verführerisch und anziehend, auf der anderen aber auch kämpferisch und nicht berechenbar. Das wiederum kann den einen oder anderen Verehrer abgeschreckt haben, als er sich ihr nähern wollte. Viele Göttinnen sind sich selbst meist ein Leben lang treu geblieben. Sie haben um ihre Werte und Gaben gewusst und damit gespielt. Unzählige Männer waren ihnen verfallen und hoffnungslos ausgeliefert. Sie sind ihnen wie die sprichwörtlichen Fliegen ins Netz gegangen. Eine Göttin weiß um ihre Ausstrahlung, ihre Qualitäten und setzt sie ganz bewusst ein. Wie du vielleicht schon weißt, ist es mir gerade zu ein Herzensbedürfnis, nicht nur meine Klienten, sondern jeden, der meine Podcasts anhört, in seinem „SICH - SELBST - BEWUSST - SEIN“ zu fördern und zu unterstützen. So kann dir das Wissen darum, diese wunderbaren Eigenschaften einer Göttin, eines Gottes, in dir ganz bewusst wahr zu nehmen, verhelfen, deinen eigenen WERT besser anzunehmen und nach außen zu tragen. Spiele mit der Vorstellung, dass du x- beliebig oft in diese Rolle schlüpfen kannst und dich dadurch ganzer fühlst. Unsere Gedanken und Vorstellungen sind frei. Das sollten wir nutzen um uns auch so zu fühlen. In diesem Podcast nehme ich dich mit auf eine Reise in eine andere Welt… in die Welt der Göttinnen und lasse dich an meinen Gedanken dazu teilhaben. Mögest du den Mut haben, dich ganz authentisch zu leben, so, wie du tief in deinem Inneren bist… ganz, heil, großartig… göttlich! In Liebe und Dankbarkeit, dass es dich gibt… Jeannette Praxis „Bewussstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
29 Die Kraft der Worte
Jan 27 2023
29 Die Kraft der Worte
Worte sind Energie und haben außerordentlich viel Macht. In den wenigsten Fällen achten wir ganz bewusst darauf, welche wir auswählen und wie, sozusagen auf welche Art und Weise, wir sie an andere weiter geben. Denn auch dieser Akt birgt eine gewisse Energie in sich, die, wenn wir sie empfangen, angenehm oder eher weniger angenehm ist. Seit ich darum weiß, gehe ich sorgsam mit meiner  Wortauswahl vor und achte auf den Gebrauch von hochschwingenden Worten. Auch das Sprechtempo habe ich mit der Zeit etwas gedrosselt, so dass mein Gegenüber den inhaltlichen Zusammenhang gut erfassen kann. Alsdann habe ich mir angewöhnt, in einer achtsamen und wohlwollenden Art zu sprechen. Ich liebe es mittlerweile zu beobachten, wie mein Gegenüber auf meine Wortgeschenke RE - agiert. Und staune immer mal wieder… In der Schnelllebigkeit unserer Zeit ist ein wahres Zuhören fast gänzlich verloren gegangen. Wir sind atemlos unterwegs und beschneiden uns damit selbst. Sich die Mühe zu machen und dem anderen die nötige Aufmerksamkeit zu schenken, hat viel mit Wertschätzung zu tun. Und genau hier kommt die Kraft der Worte zum Tragen: verwenden wir Worte, die eine hohe Schwingung aufweisen, erzeugen genau diese ein Wohlgefühl in unserem Energiefeld. Dieses erzeugt in uns wiederum ein wohliges Gefühl und ist förderlich für eine gute Gesundheit. So wünsche ich mir für unser aller Glück ein Wiederaufleben der wunderbaren deutschen Wortvielfalt. So wie die Dichter und Denker in vergangenen Epochen dies schon immer gern getan haben. Wenn wir bei uns beginnen und liebevoll mit uns selbst sprechen, machen wir uns eines der größten Geschenke, die man sich im Laufe seines Lebens machen kann. In diesem Podcast erfährst du, warum es einen großen Unterschied macht, welche Worte du in deiner Kommunikation verwendest und ich vertraue dir meine Lieblingswörter an, die eine besonders hohe Schwingung haben… vielleicht magst du das eine oder andere selbst verwenden. Hab eine angenehme Zeit beim Lauschen. Alles Liebe für dich… Jeannette Praxis „Bewussstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
28 Das neue Jahr der Seelenintelligenz
Jan 13 2023
28 Das neue Jahr der Seelenintelligenz
Das neue Jahr liegt wie ein großes, weißes Blatt vor uns und wir fragen uns, wie es wohl werden wird. Meist schwingt zu Beginn des Jahres eine Energie der Erneuerung und des Hoffnung mit. Wir erhalten eine Chance, unser Leben neu zu überdenken und ihm eine neue Richtung zu geben. Die hinter mir liegenden Rauhnächte haben mir Raum gegeben, um das vergangene Jahr in Stille abschließen und mich in das Neue einschwingen zu können. Ein Gefühl der Dankbarkeit begleitet mich nun täglich, welches mir innerlich ein freudiges Gefühl von Hochstimmung schenkt. Seit ich auf mein Körpergefühl schaue und das als vordergründig periodisiert habe, lebe ich im absoluten Einklang mit meiner Seele. Sich - selbst - bewusst zu sein, bedeutet der eigenen Seele mehr Gehör zu schenken. In sich rein hören, was es gerade braucht, um heil zu bleiben oder wieder zu werden. Meine Seele liebt es, wenn ich sanft und liebevoll mit mir selbst spreche. Wie sprichst DU mit dir? Denke bitte daran, dass dein inneres Kind auch wenn du Erwachsen bist, immer noch Zuwendung, Mitgefühl und Verständnis braucht, um sich in dir wohl zu fühlen. In diesem Jahr tritt die Seele mit ihren „Wünschen“ mehr in den Fokus: wir spüren dann einen inneren Drang, dem wir nachgeben sollten. Die Seele möchte uns auf unseren ganz eigenen Weg bringen, der aus der Freude heraus gelebt werden soll. Sie „schubbst“ uns immer wieder an, bis wir gewillt sind, dem nachzugeben. Du erfährst dadurch einen ganz neuen Zugang zu dir selbst und kommst deiner ganz eigenen Essenz Stück für Stück näher. Mehr DU heißt gleichzeitig, mehr innere Souveränität und Energie. Denn dir kann nur Energie genommen werden, solange du noch im UN -bewussten (du bist dir deiner Macht noch nicht bewusst) lebst. Wenn du deinen WERT voll und ganz erkannt hast, verändert sich dein Leben gravierend. Vertraue deiner Seele… sie weiß, was für dich richtig und gut ist. Alles Liebe für dich… Jeannette Praxis „Bewussstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot und meine Kurse auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
27 Mein Rauhnachtsritual
Dec 23 2022
27 Mein Rauhnachtsritual
Schon unsere Vorfahren haben den Jahreswechsel mit seinen mystischen Nächten in verschiedenen Ritualen zelebriert. Für sie war der Winter oft mit Entbehrungen, Kälte und Dunkelheit verbunden. Das Orakeln gehörte für sie dazu, um eine gute Ernte im neuen Jahr willkommen zu heißen bzw. darauf zu hoffen. Der Tag ist kurz - die Nächte lang. In dieser winterlichen, dunklen Zeit fühlen wir, dass Magie und ein ganz besonderer Zauber in der Luft liegen. Willkommen in dieser mystischen Zeit, in der sich die Schleier zwischen den Welten lüften und wir einen tiefen Einblick erhalten in des Wunder des Lebens. Gerade die letzten beiden Jahre haben uns alle mehr oder weniger sehr herausgefordert; um so wichtiger ist es, am Jahresende zur Ruhe zu kommen und das Jahr innerlich harmonisch ausklingen zu lassen. Immer mehr Menschen besinnen sich und ziehen sich vom außen zurück. Ähnlich wie die Natur es uns vormacht, gehen auch sie in den Winterschlaf. Die Rauhnächte sind ganz besondere Tage, die uns einladen, innezuhalten, still zu werden, Bilanz zu ziehen. Wir erhalten mit ihnen Gelegenheit, Pläne zu ändern bzw. sich neu auszurichten. Alles hat seine Zeit. Der Winter steht für die Innenschau, das Zurückziehen und sich sammeln. In diesem Podcast erfährst du, wie ich seit einigen Jahren die Rauhnächte begehe. Ich liebe es, zu orakeln, Karten zu legen und zu räuchern. Rituale ermöglichen uns, das alte Jahr abzuschließen und sich innerlich auf das neue Jahr einzustimmen. Wenn wir auf das Jahr vorbereitet sind, können wir alles meistern, was ansteht. Wir setzen Samen für das Neue. Mögest du gute Impulse für dein ganz eigenes Rauhnachtsorakel mitnehmen und Lust bekommen, die Rauhnächte in diesem Jahr bewusst zu erleben. Alles Liebe für dich… Jeannette Praxis „Bewussstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar. --- NEU! Kurs Waldbaden: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-waldbaden/ NEU! Kurs Wildkräuter: https://bewusstseinswachstum.de/kurs-wildkraeuter/
26 Ein neues Bewusstsein entsteht gerade
Dec 16 2022
26 Ein neues Bewusstsein entsteht gerade
Bewusst zu leben, heißt achtsam zu leben. Sich selbst zu reflektieren kann uns dabei helfen, das eigene Verhalten zu beleuchten, indem wir uns selbst immer mal wieder beobachten. Beobachten = Wahr - nehmen. Ich nehme wahr, was im außen ist, z.B. Oder wie ich mich gerade fühle. Beobachten ist eine gute Möglichkeit, das äußere Geschehen neutral betrachten zu können. Seit ich mehr beobachte, muss ich weniger oft RE-agieren. Das hat mich ruhiger und gelassen werden lassen… meistens zumindest. Ich gebe mir Raum… für Gefühle, für Weisheit, für Überlegungen. Ein stiller Moment ist mittlerweile Gold wert für mich. Viel zu oft drängen wir anderen unsere Meinung auf, ohne zu bemerken, dass wir übergriffig sind. Gerade in der jetzigen Zeit, in der wir in eine völlig neue Ära wechseln, spielt das Bewusst- sein bzw. das Bewusst- werden eine entscheidende Rolle. Jeder Einzelne trägt mit seinem Tun Verantwortung und ist wichtig, um dass eine humane Gesellschaft entstehen kann. Die Spaltung in der Gesellschaft, die sich durch sämtliche Gruppierungen und viele Familien zieht, wurde künstlich erzeugt. Durch diese wurde sichtbar, welche Menschen bereits in Eigenverantwortung leben und welche nicht. Auch das ist eine Folge der Bewusstwerdung: beginne damit, die Verantwortung für dein eigenes Leben nicht (mehr) an andere abgeben. Was glaubst du selbst: eher das, was dir im Außen aufgezeigt wird oder kannst du die göttliche Kraft in dir selbst erkennen? Der eigenen Wahrheit zu vertrauen, bedeutet an sich selbst zu glauben, an die eigene Selbstwirksamkeit. Wir alle sind Schöpferwesen und erschaffen mit unserem Tun in jeder Sekunde unser zukünftiges Leben. Mittlerweile erscheint es faßt unmöglich, die (vermeintliche) Wahrheit auf den ersten Blick erkennen zu können. Wir leben in einer Scheinrealität und immer mehr Menschen durchschauen diese. Das neue Bewusstsein öffnet uns sozusagen die Augen, wir beginnen, Zusammenhänge zu erkennen. Die Folge dessen ist: eine große Zahl Menschen möchte in „diesem Spiel“ nicht mehr mitspielen, ich meine: zu Recht. So entsteht parallel zu der „alten“ Lebensform, gerade eine ganz neue. Lass dich in meinem Podcast zu diesem Thema inspirieren und faszinieren und erfahre wieder viel Intimes von mir selbst. Von Herzen wünsche ich dir eine große Portion Bewusstsein, Alles Liebe… Jeannette Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar.
25 Kopf oder Herz… wer hat bei dir den Vorrang?
Dec 9 2022
25 Kopf oder Herz… wer hat bei dir den Vorrang?
Entscheiden wir aus dem Verstand heraus, fühlt es sich manchmal nicht stimmig an. Dann meldet sich die Herzensstimme über unsere Intuition. Meist vertrauen wir dieser leisen Stimme nicht und übergehen sie schlichtweg. Erst wenn uns der Körper durch Symptome zeigt, dass etwas zu „besprechen“ wäre, erinnern wir uns schemenhaft an dieses komische Gefühl in der Magengegend , welches vielleicht schon über eine längere Zeit weggedrängt und übergangen wurde. Bist du ein Mensch, der gern rational agiert und ausschließlich aus seinem Verstand heraus Entscheidungen trifft? Oder nimmst bau dir ausreichend Zeit, deine Gefühle zu erspüren? Nur wenn wir uns die Mühe machen, in uns hinein zu horchen, kann es uns mit der Zeit gelingen, Kopf- von Herzentscheidungen auseinander zu halten. Du fragst dich jetzt vielleicht, warum dies wichtig ist… und ja, das ist eine mega interessante Frage. Prinzipiell haben beide Ebenen ihre Daseinsberechtigung; problematisch wird es erst dann, wenn wir uns über viele Jahre ausschließlich über den Verstand ausdrücken. Da wir Körper, Geist und Seele sind, wollen alle Aspekte gleichermaßen gelebt werden. Der Körper benötigt gesunde, abwechslungsreiche Kost, ausreichend Schlaf und regelmäßige Bewegung. Der Geist benötigt für seine Gesunderhaltung das Lernen und Aneignen von Wissen (ein Leben lang) und je nach Typ Mensch auch Kunst und Kultur. Die Seele verkörpert das Gefühlsleben und will Erfüllung bzw. Ausdruck finden im sinnvollen Tun und Wirken. des Weiteren möchte unsere Seele, dass wir im Fluss des Lebens die Veränderungen der Zeit annehmen und mit Liebe das Tun, was uns Freude bereitet. Eine gute Gesundheit und Lebensqualität sei dir gewiss, wenn du gut auf dich schaust und deine (gefühlten) Bedürfnisse ernst nimmst. Hier in meinem Podcast plaudere ich u.a. über eigene Erfahrungen zu diesem hoch interessanten Thema. Außerdem erfährst du, warum der Verstand in den Hintergrund tritt und wir in der neuen, jetzt beginnenden Zeitqualität immer mehr das Bedürfnis haben, nach den Belangen unserer Seele zu leben. Sei gespannt… So wünsche ich dir von Herzen ausreichend Zeit, um die geheimen Wünsche deiner Seele zu erspüren. Möge es dir gelingen, diese immer besser in dein wunderbares Leben zu integrieren. Alles Liebe, Jeannette --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar.
24 Die Liebe Deines Lebens
Dec 2 2022
24 Die Liebe Deines Lebens
Was glaubst du, wer die Liebe deines Lebens ist? Viele Jahrzehnte unseres Lebens verbringen wir mit der Annahme, dass wir die Liebe im Außen suchen müssten. Wir haben Erwartungshaltungen und gewisse Vorstellungen. Damit einher geht immer die ENT - Täuschung. Eine VOR - Stellung von etwas ist immer eine Nicht - Annahme, was IST. In dem Moment lehnen wir die Realität ab, die nun einmal da ist. Sehr viele von uns sind auf einer ewigen Suche nach DER/ DEM „richtigen“ Partner*in. Ein Scheitern ist unweigerlich vorprogrammiert. Aus dem Schmerz heraus können wir lernen, dass es noch etwas anderes gibt, als die Begrenzungserfahrung im Außen. So bin auch ich diesen Weg gegangen. In mehreren Partnerschaften sammelte ich meine (oft schmerzhaften) Erfahrungen und kam schlussendlich an einen Punkt, an dem ich mich nach innen (in mein eigenes Königreich) zurück zog. Es begann eine Zeit des Selbststudiums und des Erforschens; ich wollte Klarheit und wissen, wer ich wirklich bin. Diese intime Zeit mit mir selbst wurde zu einer heiligen Zeit: ich begriff, dass alle (EGO-)Wünsche mit „haben wollen“ einher gehen und dementsprechend zwanghaft und begrenzt sind. Wahre Liebe lässt frei und fordert nicht. Sie engt nicht ein und begrenzt nicht. Gerade in der westlichen Welt gehen die meisten Menschen bedürftig in eine Partnerschaft und ziehen eben genau das „passende“ Gegenstück an, welches die eigene Bedürftigkeit widerspiegelt. Lerne dich selbst anzunehmen, sei freundlich und spreche liebevoll mit dir. So wirst du Stück für Stück dein bester Freund. Wie sollen andere dich als liebenswert erachten, wenn du es selbst nicht für dich tust? Genieße ganz bewusst die Momente, in denen du nur mit dir bist… sie sind so kostbar. Und vielleicht erfährst du mit der Zeit, ähnlich wie ich es erlebt habe, wie gut dir diese Zeit des Alleinseins tut. So schenkt sie dir Gelegenheit, dich zu sammeln, zu sortieren, durchzuatmen und liebevoll mit dir selbst zu sein. Es ist nie zu spät, die Liebe deines Lebens zu werden… Vielleicht gehört gerade dieses Vorhaben zu den Prioritäten, die im kommenden Jahr ganz vorn auf deiner Liste stehen, weil es jetzt Zeit dafür ist. In Liebe zu dir, Jeannette Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar.
23 Du bist das Geschenk
Nov 18 2022
23 Du bist das Geschenk
Seit ich meine Berufung lebe, haben sich bei mir mehrere Prioritäten verschoben. An erster Stelle stehen meine Bedürfnisse, um die ich mich mittlerweile ausreichend kümmere. So stelle ich mein körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden sicher. Damit ging gleichzeitig ein persönlicher Wertewandel einher, der „Zeit“ als neuen Luxusfaktor ansah. Ich bin erst so richtig zufrieden mit mir, wenn ich selbst entscheiden kann, wie ich meine (kostbare) Lebenszeit verwenden kann. Wie würde denn deine Prioritätenliste aussehen? Was wäre dir ganz wichtig, um dass es dir richtig gut geht? Als ich begann, meine Bedürfnisse immer wichtiger zu nehmen, meldete sich eine innere Stimme bei mir. Mit ihr führte ich fortan (stille) Gespräche. SELBST - Gespräche, ob leise oder laut, sind ein Mittel, um seine eigenen Gedanken und Gefühle zu heilen. Wir brauchen das Gefühl des Sortiert - seins, auch innere Ordnung genannt. Mit sich selbst in Kontakt zu sein, heißt sich mit sich selbst auseinander zu setzen. Je tiefer wir wissen, wer wir sind, um so besser gelingt es uns, in Eigenverantwortung zu leben. Meines Erachtens nach liegt der Sinn des Lebens im unermüdlichen Erforschen unserer selbst; ein Leben lang. Wir sollten uns immer wieder die Mühe machen, Zeit nur mit uns zu verbringen und es lieben, in eigener Gesellschaft zu sein. Wenn wir uns selbst mögen und erkennen, was wir der Welt zu geben haben, können wir mit der Zeit erkennen, dass wir wahrhaft ein Geschenk für unser Umfeld sind. Dies geschieht aus einer Haltung heraus, in der Wohlwollen, Mitgefühl und Annahme, was ist, eine wesentliche Rolle spielen. Als ich begann, meinem Tun Liebe, Wertschätzung und Achtsamkeit beizugeben, änderte sich die Qualität des Ergebnisses. Zuletzt trägt sicher auch mein Beobachten und Stillsein dazu bei, dass sich meine Selbstwahrnehmung in Bezug auf „das Geschenk für mein Umfeld“ verändert hat. Ich liebe es, das Geschenk zu sein und gehe mit dieser Erkenntnis bewusst sorgsam um. So wünsche ich dir nun große Freude beim Ausprobieren und eine genüssliche Zeit beim Hören dieses Podcast. Bis ganz bald… Alles Liebe, Jeannette Aus der Praxis „Bewusstseinswachstum“ --- Erfahre mehr über mich und entdecke mein Angebot auf www.bewusstseinswachstum.de - ich bin für dich vor Ort in meiner Praxis in Altenburg (Thüringen), aber auch telefonisch und via Video-Meeting verfügbar.