PODCAST FOLGE

#3 Rassismus und Liebe - mit Sarah Bergh

Talk Black - Leben trotz Rassismus

18-11-2021 • 1 Std. 7 Min.


Liebe und Rassismus, wie hängt das zusammen? Eine Frage, über die David in dieser Episode mit der wunderbaren Sarah Bergh spricht. Sie ist Mitarbeiterin am pädagogischen Institut in München, im Bereich politische Bildung aktiv und zusätzlich als Aktivistin für Decolonize München tätig. Um die Frage zu beantworten, sprechen sie heute vor allem über die Situationen, in denen sich die Liebe zu ihren Mitmenschen durch die Auseinandersetzung mit dem Thema Rassismus verändert hat. Sarah berichtet hierbei über ihre Erfahrungen, als Schwarze Teenagerin in Schwabing aufzuwachsen, und über ihre Rolle als Schwarze Mutter von zwei Söhnen.

Aus dem Expertenfenster schaut Fatima Moumouni. Sie lebt aktuell in Zürich und tritt als Spoken-Word-Poetin, Autorin, Musikerin und Kolumnistin in Theatern und im TV auf. Mit ihrem besonders tiefgreifenden und berührenden Gedicht „Raffinierter Zucker“ verleiht sie dieser Episode einen ganz besonderen Vibe.

David hat übrigens auch eine Playlist zusammengestellt - mit passenden Songs zum Podcast. Hier geht's zur "Talk Black"-Playlist.

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

0:00