Wunderglaube

omni fides Audioblog

Aug 2 2023 • 7 mins

Sie würfelt: Die Augen zeigen Zwei, Drei, Vier und zwei Fünfen. Auf ihrem Zettel ist die große Straße noch frei. „Check, jetzt in zwei Würfen aus der einen Fünf ne Eins oder Sechs und dann sind die Punkte der großen Straße gesichert.“ - Mein Kind sieht das anders. Sie schmeißt mit einem Schwung die Zwei, die Drei und die Vier zurück, behält die zwei Fünfen und schüttelt den Becher, inklusive der drei Würfel energisch. „Was machst du denn da?“, frage ich mit runzelnder Stirn. „Ich will noch einen Kniffel, Mama!“ - „Aber du hättest doch ne ziemlich große Chance gehabt die große Straße zu bekommen. Das sind immerhin auch 40 Punkte.“ - „Aber Mama, für den Kniffel gibts immer die meisten Punkte und ich schaff das.“ Und was soll ich sagen? - Sie hat's geschafft. Sie hat sich gefreut wie ein Honigkuchenpferd. Ihr Verlieren in den ganzen Spielen zuvor war vergessen. Die Freude über das aktuelle Gewinnen rechtfertigte in ihren Augen jeden Frust des vorherigen Scheiterns, des Ausprobierens, des Übens.

https://www.omni-fides.de/2023/08/02/wunderglaube