#33 Nina und das Geheimnis der Treppe

Julia Leischik: Spurlos

Feb 20 2024 • 56 mins

Als Nina aufwacht, ist sie immer noch todmüde, denn es ist mitten in der Nacht. Eigentlich müssten der 12-Jährigen die Augen sofort wieder zufallen. Aber Nina starrt an die Decke, auf den hellen Lichtstrahl in der Mitte des Raumes. Es ist die Straßenlaterne, die von draußen durch einen kleinen Gardinenspalt in ihr Schlafzimmer scheint. Doch dieses Licht ist es nicht, das Nina wachhält. Es ist ein ganz bestimmter Gedanke. Der Gedanke an eine Treppe. Eine steinerne Treppe, die zu einer Eingangstüre führt. Dieser Eingang ist nicht irgendeiner, sondern der Eingang, von dem das Mädchen immer und immer wieder träumt - auch heute, genau darum ist Nina wach. Sie weiß ganz genau, wo sich dieser Eingang und diese Treppe befinden. Es gibt sie wirklich. Es ist die Treppe des Kinderheims – ihres alten Kinderheims. Wieder und wieder träumt Nina davon. Ein altes, großes Haus mit kleinen Fenstern. An der Seite des Hauses der Eingang. Und dort, genau dort, ist diese Treppe. Nina hat das Heim verlassen, als sie sechs Jahre alt war. Aber gedanklich ist sie noch immer sehr oft dort. Die Treppe hat eine große Bedeutung für sie. Eine Bedeutung, die Nina sich aber nicht erklären kann. Denn dieses Bild scheint ihr nicht vollkommen zu sein. Irgendetwas fehlt hier. Aber was? Noch immer starrt Nina regungslos an die Decke. Sie sieht die Treppe vor sich. Aber sie weiß nicht wirklich etwas mit dieser Erinnerung anzufangen. Ist es vielleicht gut, dass Ninas Gedächtnis nur einen Teil dieser Erinnerung abrufen kann? Soll es vielleicht genauso sein? Was ist dort passiert? Was ist auf dieser Treppe geschehen? Nina spürt, dass es etwas sehr Wichtiges war. Aber was? Nina beschließt das Bild zu verdrängen – wie jedes Mal. Sie hat Angst davor, was sich hinter diesem wiederkehrenden Gedanken verbirgt. Sie hat Angst, wieder verletzt zu werden. Was Nina nicht ahnt: Diese Treppe ist Teil eines Geheimnisses. Eines Geheimnisses, das ihr Leben in den Grundfesten erschüttern und verändern wird. Die Lösung dieses Rätsels um die Treppe eines alten Kinderheims in Bayern wird Julia erst 50 Jahre später finden. Die Suche wird Julia bis in die USA führen. Und dort entdeckt sie etwas Unglaubliches... Kontakt Info@SpurlosPodcast.de Instagram https://instagram.com/julia_leischik https://instagram.com/this_is_michael_strasser Redaktion Sylvia Lutz Susanne Sandyk Franziska Böhmer Ton Migo Fecke (Soundhouse) Eine Produktion der StellaLuisa GmbH In Zusammenarbeit mit Endemol Shine Germany und Rainer Laux Productions Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/spurlos_podcast

You Might Like

Hoss & Hopf
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Hotel Matze
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Julia Leischik: Spurlos
Julia Leischik: Spurlos
Julia Leischik, Sylvia Lutz
Was denn?!
Was denn?!
Elias Nerlich und Constantin Gust
Betreutes Fühlen
Betreutes Fühlen
Atze Schröder & Leon Windscheid
TRUE LOVE
TRUE LOVE
Linn Schütze, Leonie Bartsch & Auf Ex Production
Überlebt
Überlebt
Wondery
Nie & Immer
Nie & Immer
Carmushka & Niclasjulien
4 Brüste für ein Halleluja
4 Brüste für ein Halleluja
Sophia Thiel, Paula Lambert, Seven.One Audio
Ziemlich beste Fremde
Ziemlich beste Fremde
Ceddo & Laura Abla
don't worry BE HÄNNI
don't worry BE HÄNNI
Luca Hänni, Christina Hänni
Paula Lieben Lernen
Paula Lieben Lernen
Paula Lambert
Alles gesagt?
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
Seelenfänger
Seelenfänger
Bayerischer Rundfunk
maischberger. der podcast
maischberger. der podcast
Westdeutscher Rundfunk