Künstliche Kraftstoffe – Gibt es doch noch eine Chance für Verbrenner?

t-online Ladezeit

Sep 2 2021 • 13 mins

Die Vorstellung klingt verlockend: klimaneutrale Autos mit Verbrennungsmotor. E-Fuels sollen das möglich machen. Die synthetischen Kraftstoffe setzen bei der Verbrennung kein CO2 frei. Werden sie mit Ökostrom produziert, sind sie sogar klimaneutral. Können E-Fuels also eine Alternative zum E-Auto sein? Darüber sprechen die Mobilitätsexperten Don Dahlmann und Richard Gutjahr in dieser Folge von "t-online Ladezeit". Sie machen deutlich: E-Fuels haben zwei entscheidende Nachteile gegenüber den Elektroautos. Außerdem dürften sie aufgrund der aufwendigen Herstellung deutlich mehr kosten als Benziner oder Diesel. Trotzdem sehen die Experten eine Zukunft für den Ökosprit.