Nect Sign - Warum eine qualifizierte elektronische Signatur so viel mehr sein kann als eine sichere Unterschrift

What's Nect?

Feb 23 2022 • 28 mins

What’s Nect – das ist die Frage, um die sich alles beim Hamburger Unternehmen Nect dreht. Seit inzwischen fast 5 Jahren werden im Hause Nect digitale und rechtssichere Ident-Lösungen vorangetrieben. Die Identifizierung per Selfie-Video ist dabei wohl das, was den meisten als erstes einfällt. Denken wir größer – denken wir an die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft –, dann ist das aber nur ein kleiner Teil des großen Ganzen. Jede Zusammenarbeit, jedes Geschäft braucht Verträge – und damit rechtssichere Willenserklärungen der Beteiligten.

Diese jedes Mal auszudrucken, händisch zu unterschreiben, per Post zu verschicken und wieder einzuscannen, ist mühselig und frisst Zeit. Die Lösung: Eine Möglichkeit,  alle Dokumente elektronisch von jedem Ort der Welt aus unterzeichnen zu können – egal ob bei Auditberichten, Kreditverträgen oder Kontoeröffnungen. Elektronische Signatur ist das Stichwort. Eines allerdings, das vielen Entscheidern in der Praxis bislang frustrierende Erfahrungen beschert hat. So berichtet es das Finance Magazin in einer seiner jüngsten Ausgaben (https://www.finance-magazin.de/finanzabteilung/digitalisierung/so-fuehren-cfos-die-e-signatur-ein-107388/ ).

Nect will das ändern. Compliance und Convenience miteinander zu verbinden, ist der Anspruch des Start-ups bei all seinen Produkten, so auch bei der neuesten Lösung: dem so genannten Nect Sign, einer qualifizierten elektronischen Signatur. Wie Regeltreue und Rechtssicherheit nutzerfreundlich gestaltet werden können, darüber sprechen wir mit Nect-Gründer und CEO Benny Bennet Jürgens in dieser Episode.