PODCAST FOLGE

#4 Kreativität als Ventil - mit Eunique

Talk Black - Leben trotz Rassismus

02-12-2021 • 46 Min.


In dieser Episode spricht David live von der „Most Wanted:Music“-Bühne in Berlin mit der wunderbaren Eunique Cudjo Berkeley aka Eunique. Die gebürtige Hamburgerin mit US-amerikanischen und ghanaischen Wurzeln ist erfolgreich als Rapperin, Tänzerin und Schauspielerin im Musik- und Showbusiness tätig. Vielen von Euch ist sie unter anderem aus der Serie „4 Blocks“ bekannt. Es geht um das Thema „Kreativität als Ventil.“ Dabei erzählt sie von ihren Erfahrungen als Schwarze Frau in einer hart umkämpften Industrie und wie divers die Ziele der einzelnen Künstler*innen sein können. Außerdem spricht sie darüber, wie sie ihre Hörer*innen mit ihrer Musik berühren möchte und wie wichtig es ist, die Liebe zu sich selbst erst zu finden und dann auch zu behalten. In welchem Spannungsfeld sich Eunique befindet und wie sie versucht, die Gesellschaft als Schwarze Künstlerin an der „Forefront of Change“ zu ermutigen, hört ihr in dieser Folge.

Aus dem Expertenfenster schaut Ruby-Ann Schwiethal, Redakteurin des „Talk Black“-Podcasts. Sie stellt eine spannende Studie zum Thema „Rassismus in der Musikindustrie“ vor, die auf einer Umfrage mit über 1.700 Schwarzen Künstler*innen basiert.

David hat übrigens auch eine Playlist zusammengestellt - mit passenden Songs zum Podcast. Hier geht's zur „Talk Black“-Playlist.

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

0:00