The Orbán Playbook - Krisztina Rozgonyi

Materie Podcast

Feb 5 2024 • 56 mins

Folge 37: In der Materie haben wir schon oft über Orbánisierung geschrieben. Das Konzept, das sich vom Namen Viktor Orbáns ableitet, bezeichnet die schleichende Entdemokratisierung einer Gesellschaft - wobei man über das Wort „schleichend“ vielleicht sogar streiten kann. Denn Krisztina Rozgonyi behauptet, es wäre eigentlich ganz schnell gegangen. Sie leitete die Telekom-Regulierungsbehörde in Ungarn, die entscheidend für den ungarischen Medienmarkt war. Und dann kam Viktor Orbán. Im Podcast erzählt sie uns, wie er sein Land zu einem autoritären Regime umbauen konnte, wie sich das auf die Medienlandschaft auswirkt und was Herbert Kickl meint, wenn er „Machen wir es wie der Orbán“ sagt. Eine beeindruckende Warnung - vor allem, wenn sie ihre persönliche Geschichte einfließen lässt.

You Might Like

Hotel Matze
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Hoss & Hopf
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Was denn?!
Was denn?!
Elias Nerlich und Constantin Gust
Julia Leischik: Spurlos
Julia Leischik: Spurlos
Julia Leischik, Sylvia Lutz
TRUE LOVE
TRUE LOVE
Linn Schütze, Leonie Bartsch & Auf Ex Production
Betreutes Fühlen
Betreutes Fühlen
Atze Schröder & Leon Windscheid
4 Brüste für ein Halleluja
4 Brüste für ein Halleluja
Sophia Thiel, Paula Lambert, Seven.One Audio
Überlebt
Überlebt
Wondery
maischberger. der podcast
maischberger. der podcast
Westdeutscher Rundfunk
Paarspektiven
Paarspektiven
Ischtar und Tommy
don't worry BE HÄNNI
don't worry BE HÄNNI
Luca Hänni, Christina Hänni
Alles gesagt?
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
Paula Lieben Lernen
Paula Lieben Lernen
Paula Lambert
Ziemlich beste Fremde
Ziemlich beste Fremde
Ceddo & Laura Abla