39 Investieren mit dem Kaffeedosen Portfolio

Das liebe Geld - Finanzen, Geldanlage und Vermögensaufbau

Nov 17 2023 • 17 mins

In der Folge über das Kaffeedosen Portfolio oder auf Englisch Coffee Can Portfolio geht es darum: Was das Kaffeedosen Portfolio ist? Wie man als Anlegerin und als Anleger damit erfolgreich ein Vermögen aufbauen kann Welche Limitierungen diese Anlagestrategie hat und wo man vorsichtig sein sollte. Beitrag zur Folge: https://geldanlage-vermoegensaufbau.de/investieren-mit-dem-kaffeedosen-portfolio/ DAS LIEBE GELD bei Instagram: https://www.instagram.com/das_liebe_geld/ Podcast bei Spotify: https://open.spotify.com/show/37nPNgeqzBtbG3yDfljdoE Podcast bei Apple: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-liebe-geld-finanzen-geldanlage-und-verm%C3%B6gensaufbau/id1645576728 Podcast bei Amazon Music: https://music.amazon.de/podcasts/d9b63c27-bbd8-46a3-b7ed-2002354e6af5/das-liebe-geld---finanzen-geldanlage-und-verm%C3%B6gensaufbau Die Anlagestrategie des Kaffeedosen Portfolio hat ihre Wurzeln im Wilden Westen der USA, wo Kaffeedosen nicht nur als Vorratsbehälter dienten, sondern auch als clevere Verstecke für Wertsachen gegen Diebstahl fungierten. Die Ursprünge des Kaffeedosen-Portfolios, auch bekannt als Kaffeedosen-Investieren, gehen auf den Vermögensverwalter Robert G. Kirby zurück, der dieses Konzept in einem Aufsatz im Jahr 1984 vorstellte. Die faszinierende Geschichte beginnt mit einem Mandanten von Kirby, dessen Vermögen er nach dem Tod ihres Mannes übernahm. Kirby stellte erstaunt fest, dass der verstorbene Ehemann, obwohl finanziell besser gestellt, die gleichen Wertpapiere wie seine Frau besaß. Der Unterschied: Die Frau hatte von Zeit zu Zeit Gewinne realisiert, während der Mann an seinem Portfolio festhielt, ohne es zu verwalten. Dieser scheinbar passive Ansatz führte dazu, dass der Mann über die Jahre eine beeindruckende Rendite erzielte, die sogar professionelle Vermögensverwalter übertreffen konnte. Das Kaffeedosen-Portfolio basiert auf dem Prinzip des "Buy and Hold", was so viel bedeutet wie Kaufen und Halten. Im Gegensatz zu aktivem Handel, der oft mit hohen Kosten verbunden ist, setzt diese Strategie auf langfristige Investitionen und die Macht des Zinseszinses. In dieser Episode diskutieren wir die Vor- und Nachteile des Kaffeedosen-Portfolios. Die Vorteile liegen in der simplen Philosophie, hochwertige Aktien zu kaufen und diese über einen langen Zeitraum zu halten. Dieser Ansatz minimiert Handelskosten und Steuern, ermöglicht aber dennoch attraktive Renditen. Allerdings erfordert die Umsetzung des Kaffeedosen-Portfolios sorgfältige Aktienauswahl und gründliche Analyse. Die Entscheidung zwischen Einzelaktien und ETFs ist ebenfalls entscheidend. Während Einzelaktien eine intensivere Recherche erfordern, bieten ETFs breitere Marktsegmente und erfordern weniger Aufwand. Als Investor ist es wichtig, die langfristige Orientierung zu bewahren und nicht dem kurzfristigen Denken zu verfallen. Obwohl das Kaffeedosen-Portfolio eine erfolgreiche Anlagestrategie sein kann, sollte jeder Investor seine individuellen Ziele und Vorlieben berücksichtigen. In dieser Episode teilen wir auch praktische Tipps für die Umsetzung des Kaffeedosen-Portfolios, einschließlich der Auswahl von Qualitätsaktien nach Warren Buffetts Prinzipien und der Bedeutung einer breiten Diversifikation. Abschließend reflektieren wir kritisch über die Herausforderungen dieser Strategie, insbesondere die Notwendigkeit von umfassender Recherche und die Geduld, die für langfristige Erfolge erforderlich ist. Während das Kaffeedosen-Portfolio eine inspirierende Geschichte des passiven Investierens erzählt, ist es wichtig, die individuellen Risikotoleranzen und Präferenzen zu berücksichtigen. Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices