Männermedizin – Warum Frau-sein (noch) ein Gesundheitsrisiko ist

Die Alltagsfeministinnen

Jan 1 2024 • 31 mins

Die Alltagsfeministinnen wünschen euch ein gesundes Neues Jahr!! Diese Sonderfolge versorgt euch mit Wissen, das im Ernstfall (weibliche) Leben retten kann: Frauen sterben häufiger an Herzinfarkten als Männer weil sie andere Symptome zeigen. ADHS wird bei Frauen seltener diagnostiziert - dafür bekommen sie häufiger Antidepressiva verschrieben. Weibliche Schmerzen werden oft als "psychosomatisch" abgetan und bei der Medikamentenforschung wird der weibliche Zyklus nicht berücksichtigt. Geschlechtsspezifische Medizin (oder Gendermedizin) erforscht die Unterschiede zwischen den Geschlechtern und setzt sich dafür ein, dass dieses Wissen auch in der Lehre und in den Kliniken und Arztpraxen ankommt. Die Alltagsfeministinnen sprechen in dieser Sonderfolge mit Dr. Ute Seeland (Charité Berlin und Deutsche Gesellschaft für Geschlechtsspezifische Medizin e.V.) Feedback, Themenwünsche oder Coaching-Interesse? alltagsfeministinnen@rbb-online.de oder schickt uns Sprachnachrichten an 0172 395 92 51 (WhatsApp) Ein Coaching-Podcast mit Sonja Koppitz und Johanna Fröhlich Zapata Links Deutsche Gesellschaft für Geschlechtsspezifische Medizin e.V.: https://www.dgesgm.de/ ARD Wissen "Nur ein kleiner Unterschied? Die Entdeckung der Gendermedizin”: https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ard-wissen/videos/nur-ein-kleiner-unterschied-video-100.html MDR Dokuserie "Der tödliche Unterschied - warum das Geschlecht ein Gesundheitsrisiko ist”: https://www.ardmediathek.de/serie/der-toedliche-unterschied-warum-das-geschlecht-ein-gesundheitsrisiko-ist/staffel-1/Y3JpZDovL21kci5kZS9zZW5kZXJlaWhlbi9iY2IyZTI5OC1lOGJkLTQ2NjItYjhhYi00YmMyYTM2MTYxY2U/1 Frauen leiden häufiger an Long Covid (MDR): https://www.mdr.de/wissen/long-covid-trifft-vor-allem-frauen-100.html Fachgutachten zum aktuellen Stand der Integration von Aspekten der Geschlechtersensibilität und des Geschlechterwissens in die Lehre (Bundesgesundheitsministerium): https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen/details/aktueller-stand-der-integration-von-aspekten-der-geschlechtersensibilitaet-und-des-geschlechterwissens-in-rahmenlehr-und-ausbildungsrahmenplaene-ausbildungs-konzepte-curricula-und-lernzielkataloge-fuer-beschaeftigte-im-gesundheitswesen.html Podcast-Tipp: "Willkommen im Club" (Folge 109) über Queerfeindlichkeit in der Psychotherapie: https://www.ardaudiothek.de/episode/willkommen-im-club-der-queere-podcast-von-puls/sie-bilden-sich-nur-ein-bi-zu-sein-queerfeindlichkeit-in-der-psychotherapie-109/puls/12825029/ Buchtipps: Dr. Werner Bartens: "Gesundheitsrisiko weiblich - Warum Frauen von der Medizin falsch verstanden und schlechter behandelt werden". Heyne Verlag. 20,00 Euro. Prof. Dr. Vera Regitz-Zagrosek und Dr.Stefanie Schmid-Altringer: "Die XX-Medizin: Das Gesundheitsbuch für Frauen – Neue Erkenntnisse aus der Gendermedizin". Scorpio Verlag. 14,00 Euro www.rbbkultur.de/alltagsfeministinnen

You Might Like

Hotel Matze
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Hoss & Hopf
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Was denn?!
Was denn?!
Elias Nerlich und Constantin Gust
Julia Leischik: Spurlos
Julia Leischik: Spurlos
Julia Leischik, Sylvia Lutz
TRUE LOVE
TRUE LOVE
Linn Schütze, Leonie Bartsch & Auf Ex Production
Betreutes Fühlen
Betreutes Fühlen
Atze Schröder & Leon Windscheid
4 Brüste für ein Halleluja
4 Brüste für ein Halleluja
Sophia Thiel, Paula Lambert, Seven.One Audio
Überlebt
Überlebt
Wondery
maischberger. der podcast
maischberger. der podcast
Westdeutscher Rundfunk
Paarspektiven
Paarspektiven
Ischtar und Tommy
don't worry BE HÄNNI
don't worry BE HÄNNI
Luca Hänni, Christina Hänni
Alles gesagt?
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
Paula Lieben Lernen
Paula Lieben Lernen
Paula Lambert
Ziemlich beste Fremde
Ziemlich beste Fremde
Ceddo & Laura Abla