DAS GROSSE BELLHEIM - Der Hunde Podcast Talk

Jan Malte Andresen

Die gute Hunde-Unterhaltung: Talk, Musik und Service TV- und Radio-Moderator Jan Malte Andresen ist auf den Hund gekommen. Doch sein Hundesachverstand ist nicht größer als eine Hundemarke. Also braucht er Nachhilfe und die holt er sich in diesem Podcast. Von Experten und Prominenten. Immer mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Oder sollen wir lieber sagen, einem Wau?

#26 - Katja Wicher - Wenn der Hund mal weg ist
17-07-2022
#26 - Katja Wicher - Wenn der Hund mal weg ist
Heute eine Doppelfolge zu einem Thema, über das man ja noch nicht einmal nachdenken möchte. Was tun, wenn der Hund weg ist? Dazu im Gespräch: Katja Wicher, die mit ihrer Suchhundestaffel verschwundene Hunde findet. Und: Familienanwältin Thurid Neumann zur Frage, was tun, wenn Herrchen und Frauchen getrennte Wege gehen. Katja Wicher, Mantrailerin und Suchhunde-Führerin Katja Wicher bringt Mensch und Hund auf die Spur. Als Ausbilderin für Mantrailing sorgt sie für spannende Hundetage und starke Beziehungen zwischen Hund und Mensch. Falls Leine oder Verbindung dennoch mal reißen und der Hund wegläuft, sucht sie mit ihrer Suchhundestaffel entlaufene Hunde in der Großstadt Berlin. Sie findet die Lieblinge  wieder, selbst die, die Monate unterwegs sind und allein Bahn fahren. Mehr über Katjas Arbeit: suchhundeberlin.de Thurid Neumann, Anwältin Was passiert im Fall einer Trennung mit dem Hund? Darüber müssen im Zweifel Richter entscheiden. Was es zu beachten gibt und warum wir in Deutschland von Spanien lernen können, darüber redet Jan Malte mit Thurid Neumann. Die Tierliebhaberin hat selbst schon diverse „Ehehunde“ vor Gericht vertreten. Eure Fragen an TV-Hundetrainer Marc Lindhorst Der nächste Fragenhagel prasselt über Marc nieder. Heute geht es unter anderem um die Frage, wie weit ein Hund wandern kann. Und: Warum jeder, der Hunde hat auf einen Maulkorb kaufen sollte. Eure Fragen an Marc stellt Ihr hier... --- Send in a voice message:
#20 - Philip McCreight, TASSO-Chef - Hunde auf der Flucht
27-03-2022
#20 - Philip McCreight, TASSO-Chef - Hunde auf der Flucht
„Hund entlaufen“. Wer das liest und selbst einen Hund hat, dem zerreisst es das Herz, so etwas zu lesen. Es passiert aber öfter als uns lieb ist: Mehr als 30.000 Mal im Jahr gehen Hunde in Deutschland stiften. Dass viele davon schnell zu Frauchen oder Herrchen zurück kommen, liegt auch und gerade an TASSO. Der Verein betreibt Europas größtes kostenloses Haustierregister, Notruf inklusive - und das nun schon seit genau 40 Jahren. Von Anfang an dabei ist Philip McCreight. Bei der Gründung noch als 14 jähriger Computer-Nerd, der das Register gleich mal digital gemacht hat. Mittlerweile leitet er er die Organisation, die längst nicht mehr nur eine Datenbank betreibt. Gesucht und gefunden! Was ist zu tun, wenn der Hund weg ist? Wie groß ist die Erfolgsquote? Welches sind die beliebtesten Hunderassen und wie bekommt man 50 Bürohunde unter ein Dach? Auch darüber redet Jan Malte Andresen mit Philip McCreight - gefreut dem TASSO e.V. Motto #WirMitDirUndTier. Hilfe für Mensch und Tier in der Ukraine Weil „flüchtende Hunde“ eine so traurige aktuelle Bedeutung hat, muss es auch darum gehen: Viele Flüchtende aus den Kriegsgebieten bringen ihre Haustiere mit, dürfen sie aber nicht in die offiziellen Sammelunterkünfte bringen. Aus diesem Grund hat TASSO die Vermittlungsplattform TASSO.Help ins Leben gerufen, um geflüchteten Tierhaltern zu ermöglichen, zusammen mit ihrem Tier eine Unterkunft zu finden. Direkt zu TASSO.Help - Unterkünfte für Mensch und Tier aus der Ukraine anbieten und finden Send in a voice message:
#18 - Till Demtrøder, Schauspieler - Unterwegs mit Schlittenhund
27-02-2022
#18 - Till Demtrøder, Schauspieler - Unterwegs mit Schlittenhund
Diese Folge steht unter der großen Überschrift „Unterwegs mit Schlittenhunden“. Unser Gast heute ist einer, der - wie konnte das passieren - ein Hundenarr ist, ohne Hundebesitzer zu sein. „Er badet in Hunden“, sagt die Pressefrau von Schauspieler Till Demtrøder. Er lässt sich abschlecken, anspringen, beklettern. Und er kann bellen und knurren – so echt, dass er Menschen damit immer wieder irritiert, auch wenn sie ihn schon seit Jahren bellend kennen. Er hat viele Filme mit Hund gedreht. Zwei seiner Hauptevents (BalticSea Lights & CrossCountry) zugunsten der Welthungerhilfe auf Usedom, wären ohne Hunde nicht denkbar. Ein Schlittenhunderennen braucht Hunde, selbst wenn es am Strand statt im Schnee stattfindet und eine Schleppjagd braucht Hunde, die der Duftspur, die ein Reiter auslegt, folgen können… Außerdem: Nachfrage bei Reisejournalistin Marie Tysiak, die Schlittenhunde nicht am ostdeutschen Strand sondern in der klirrenden Kälte Sibiriens erlebt hat. Und: TV-Hundetrainer Marc Lindhorst meldet sich direkt vom Rastplatz. Beantwortet Eure Fragen rund um Futter-Abwechslung, den nötigen Auslauf und die Schwierigkeit, den Hund zum Essen gehen mitzunehmen. Links: Baltic Lights - Das Benefiz-Schlittenhundrennen von Till Demtrøder aus Usedom Auf Husky-Tour in der klirrenden Kälte - Die Reisereportage von Marie Tysiak Wandermut - Hier werden Husky-Touren angeboten Die Homepage von Till Demtrøder Das Große Bellheim bei Instagram Hier stellt Ihr Eure Fragen an TV-Hundetrainer Marc Lindhorst --- Send in a voice message:
#9 - Christian Rommert, TV-Theologe - Das Hunde-Wort zum Sonntag
18-04-2021
#9 - Christian Rommert, TV-Theologe - Das Hunde-Wort zum Sonntag
Gott, lass mich zu dem Menschen werden, für den mein Hund mich hält! Unter Hundebesitzern gibt es so viele Glaubensfragen. Aber was ist mit der Glaubensfrage als solcher? Warum die Bibel den Hund nicht so toll findet, der Fernsehpastor aber schon. Und: Die beste Hundefriseurin Deutschlands. Glaubensfrage Hund - Was haben Hund und Glaube zu tun? Es gibt viele Glaubensfragen unter Hundebesitzern: Barfen oder nicht Barfen? Leine oder Geschirr? Mischling oder Reinrassig? Aber wie steht es um die Glaubensfrage selbst? Was haben Glaube und Hunde miteinander zu tun? Darüber spricht Jan Malte Andresen mit dem Fernsehpastor und Theologen Christian Rommert. Er war es, der als Erster das „Wort zum Sonntag“ mit Hund präsentiert hat. Mit dem wunderbaren Satz: „Gott, lass mich zu dem Menschen werden, für den mein Hund mich hält“. Die Bibel hält den Hund indes nicht für das Idealste von Gottes Geschöpfen. Warum er es dennoch ist, wie Hunde Halt geben, ob der Golden Doodle nicht doch eher ein Mischling ist und wie man mit dem Hund joggen geht - auch darum geht es im Talk mit Christian Rommert. Auch über das ästhetische Führen. Denn dafür ist Christian Rommert mittlerweile Experte. Meint eigentlich Menschen, gilt aber ja irgendwie auch für Hunde. Stichelhaar und Fell-Katastrophe: Die beste Hundefriseurin Deutschlands Außerdem sprechen wir über das ästhetische Frisieren. Mit keiner Geringeren als der besten Hundefriseurin Deutschlands. Diesen Titel hat Michaela Freimuth aus Rosenheim schon mehrmals geholt. Ein Gespräch über Stichelhaar, dichte Decken, Trimmhunde und Filzkatastrophen inklusive der Erkenntnis: Der Pudel ist in seinem Innersten ein Jagdhund. Pulp sehen lauter Hunde: Neues auf Toffi´s Playlist Mit Frauchen beredet Herrchen, ob Thalasso wirklich die richtige Idee für Toffi ist. Und ob Jarvis Cocker von Pulp wirklich nicht singen kann. Auf jeden Fall gibt es einen Hunde-Song der britischen Band, den wir genauso auf Toffi´s Playlist packen wie ein gefühlvolles Meisterwerk aus Taiwan. >> Zu den Shownotes >> Das Große Bellheim bei Instagram  --- Send in a voice message: