Vorsätze und Ziele haben etwas mit dem Motiv zu tun, etwas zu verändern. Der Wille nach Veränderung wirkt sich auf die Motivation und den angestrebten Erfolg aus. Der große Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen ist der Wille, das angestrebte Ergebnis wirklich zu erreichen, sowie der Zeithorizont, in dem das Ergebnis erreicht werden soll. Kleine Ziele mit Belohnung sind wichtig. Natürlich kann ein Vorsatz auch zu einem Ziel werden. Der Vorsatz ist in der Regel aber eine weiche Formulierung, die eher einer Absichtserklärung entspricht. Mögliche Störfaktoren oder Anstrengungen führen oft dazu, dass Vorsätze früher oder später fallengelassen bzw. aufgegeben werden. Und Du - Dein Schlafziel? Shownotes: Hier kannst du ein kostenloses Erstgespräch mit mir buchen: https:/www.go.markuskamps.de Allgemeine Infos zu Schlaf & Bett findest du hier: https://www.schlafkampagne.de Weitere Infos zu mir findest du auf meiner Website: https://www.markuskamps.de Oder kontaktiere mich direkt unter: info@markus-kamps.de

Das könnte dir gefallen

FAZ Finanzen & Immobilien
FAZ Finanzen & Immobilien
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Psychologie to go!
Psychologie to go!
Dipl. Psych. Franca Cerutti
Baywatch Berlin
Baywatch Berlin
Klaas Heufer-Umlauf, Thomas Schmitt, Jakob Lundt & Studio Bummens
Das gewünschteste Wunschkind
Das gewünschteste Wunschkind
Danielle Graf und Katja Seide / Audio Alliance