PODCAST-FOLGE

Wenn die Einsamkeit zuviel wird

Einfach zum Anhören

04-12-2021 • 1 Min.


Seitdem Österreich wieder im Lockdown ist, sehe ich gefühlt mehr Posts und Artikel über das Thema Einsamkeit. Die Wortmeldungen und das Aufmerksam machen passiert auf jeden Fall zu Recht. Es ist gut und wichtig, daran zu denken, eine Freundin, ein Familienmitglied oder den Bekannten, die Nachbarn oder die Arbeitskollegin, die sich vielleicht einsam fühlt anzurufen. Eine liebe Nachricht zu schreiben. Kurz Hallo-sagen oder gemeinsam einen Tee trinken. Unseren Mitmenschen einfach zuhören und mit ihnen Zeit zu verbringen. Diese ganz einfachen menschlichen Handlungen gerade jetzt nicht zu vergessen, kann für uns alle einen möglicherweise einsamen in einen freudigen Tag verwandeln. Und sei es nur ein Moment, in dem die Augen leuchten. Wir sind alle hier und jetzt mit ähnlichen äußerlichen Rahmenbedingungen und versuchen mit der Situation umzugehen. Was können wir selbst tun, wenn das Gefühl der Einsamkeit sehr stark wird? --> Mehr auf meinem Blog Coach Martha