Entropy - Das Universum als Podcast

Entropy, Roma Perezogin

Entropy - Der wissenschaftliche Podcast. Faszinieren dich die Sterne? Fasziniert dich das Universum? Fragst du dich immer wieder mal, wie das alles funktioniert? Dann bist du hier genau richtig! Schalt' ein für den Wissenschafts-Podcast! Aber wer steckt hinter Entropy? https://www.instagram.com/roma_perezogin/ LInk zum Youtube-Kanal, auf dem die Hauptfolgen hochgeladen werden: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ read less

Teilchen um Schwarze Löcher erklären die Schwerkraft?
vor 5 Tagen
Teilchen um Schwarze Löcher erklären die Schwerkraft?
Unglaubliche Forschung, zeigt auf mögliche Moleküle der Gravitation um schwarze Löcher herum. Gravitationswellen, könnten den Beweis für Moleküle der Schwerkraft sein. Schwarze Löcher zeichnen sich durch viele Dinge aus, insbesondere dadurch weil Sie so einfach sind. Also nicht wirklich aber lasst mich das erklären! Schwarze Löcher sind natürlich die mächtigsten, kompliziertesten und beeindruckendsten Dinge im Universum. Zumindest meiner Meinung nach - ich möchte keinen Streit hier! Aber im Endeffekt, sind es nur ... Löcher. Und lasst uns Sie ganz kurz mal als sehr einfach betrachten, es sind... schwarze Löcher im Kosmos. Und diese Vereinfachung ermöglicht es uns, überraschende Parallelen zwischen Schwarzen Löchern und anderen Zweigen der Physik zu ziehen. Zum Beispiel hat ein Forscherteam gezeigt, dass eine spezielle Art von Teilchen um ein Paar Schwarzer Löcher herum existieren kann, ähnlich wie ein Elektron um ein Paar Wasserstoffatome existieren kann - ein sogenanntes "Gravitationsmolekül". Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Hilfsmittel um die Größe des Universums zu verstehen?
23-01-2023
Hilfsmittel um die Größe des Universums zu verstehen?
Das ist unser Beobachtbares Universum und es ist 92 Milliarden Lichtjahre breit. 92 Milliarden Lichtjahre Breit. Wir verstehen kaum die Distanz zu unserer Sonne und die 8 Minuten die das licht braucht um uns zu erreichen. Der Mensch ist ein winziges Wesen im Vergleich zu dem beobachtbaren Universum. Wie können wir solch große Dimensionen begreiflich machen? Der Versuch, die Größe des Universums wirklich zu begreifen, gleicht dem Versuch einer Ameise zu verstehen, wie weit Frankfurt von New York entfernt ist. Für viele von uns kann es sich zweifellos überwältigend anfühlen, sich direkt in solch Größenordnungen zu begeben, die sich über mehrere Milliarden Lichtjahre erstrecken. Denken nur mal dran, wie unzugänglich es ist, die Kleinheit der mikroskopischen, molekularen und subatomaren Welten zu begreifen, die unsere Bestandteile auf immer kleineren Ebenen bewohnen. Wenn du deinen Körper unter dem Mikroskop untersuchen würden, würdest du feststellen, dass du zu einem großen Teil aus Zellen bestehen: biologische Einheiten, die miteinander verbunden sind und sich durch die verschiedenen Systeme bewegen, um eine unzählige Reihe von Lebensprozessen auszuführen. Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Es bleibt noch Zeit für EINE einzige Nachricht!
18-01-2023
Es bleibt noch Zeit für EINE einzige Nachricht!
Wenn du jemals die Möglichkeit hast, unvorstellbare Entfernungen durch das Universum zu reisen, in dem du durch ein Wurmloch fällst, wirst du deine Freunde und Familie wohl nie wieder sehen. Doch zumindest hast du die Möglichkeit, ihnen zu sagen, dass du liebst oder das Sie die Wäsche aufhängen sollen, bevor du verschwindest. Aber wer sagt denn, dass das Universum ein kalter und gefühlloser Ort ist? Das ist natürlich alles sehr spekulativ, denn wir wissen nicht einmal, ob es Wurmlöcher gibt. Bislang konnte die Wissenschaft noch keine Beweise für die Existenz von Wurmlöchern erbringen. Das könnte unter anderem daran liegen, dass sie sich nach heutigem Stand der Technik nicht von Schwarzen Löchern unterscheiden lassen. Das hat Physiker jedoch nicht davon abgehalten, sich intensiv mit der Frage zu beschäftigen, wie Tore zwischen verschiedenen Teilen des Weltalls funktionieren würden, wenn es sie gäbe. In Physical Review D untersuchen Professor Ben Kain, coolster Name ever und seine Kollegen vom College of the Holy Cross in Massachusetts die Frage der Informationsübertragung durch Wurmlöcher. Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Tod eines Schwarzen Lochs, die Geburt eines Weißen Lochs?
16-01-2023
Tod eines Schwarzen Lochs, die Geburt eines Weißen Lochs?
Tod eines Schwarzen Lochs, die Geburt eines Weißen Lochs? Schwarze Löcher gibt es wie Sand am Meer - aber was ist mit ihren mathematischen Zwillingsbrüdern? Den weißen Löchern? Die meisten von uns sind mit Schwarzen Löchern ziemlich vertraut. Unglaublich kleine und dichte Punkte im Raum mit einer so starken Anziehungskraft, dass nichts entkommen kann. Aber ein Weißes Loch ist etwas, von dem die meisten von uns wahrscheinlich noch nie gehört haben, geschweige denn damit vertraut sind. Weiße Löcher galten lange als eine Erfindung der allgemeinen Relativitätstheorie, die aus der selben Gleichungen hervorgegangen war wie ihre zusammengebrochenen Brüder, die Schwarzen Löcher. Doch einige Theoretiker haben sich gefragt, ob diese Zwillingspaare der Raumzeit zwei Seiten derselben Medaille sein könnten. Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Sobald du dir diese Zahl vorstellst entsteht ein schwarzes Loch!
11-01-2023
Sobald du dir diese Zahl vorstellst entsteht ein schwarzes Loch!
Was ist die größte Zahl, die dir einfällt? 700? 701? 1000? Eine Million? Was auch immer Jeff Bezoz auf seinem Konto hat? Die Zahl ist verdammt riesig, aber füg eine 1 hin zu und Herzlichen Glückwunsch: Du hast eine noch größere Zahl drauß gemacht. Eine Folge dieser unglücklichen Tatsache ist, dass es da draußen einige, offen gesagt, riesige Zahlen gibt. Zahlen wie ein Googol, ein googol? Es sieht jedenfalls so aus: Das ist eine Eins gefolgt von 100 Nullen, also 10hoch100, und sie ist größer - viel, viel größer sogar - als die Anzahl der Teilchen im gesamten Universum. Und es handelt sich dabei nicht um Moleküle und auch nicht um ganze Atome, sondern um Teilchen: Elektronen, Leptonen, Quarks und so weiter, die in der Physik den Platz des Atoms als elementare Bausteine des Universums eingenommen haben. Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Wie Physiker was unmögliches gebaut haben!
09-01-2023
Wie Physiker was unmögliches gebaut haben!
Physiker der Universität Amsterdam bauen einen Atomlaser, der ewig leuchten kann Heutzutage sind Laser aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Laser werden in Druckern, CD-Playern, wenn es die überhaupt noch gibt, Messgeräten, Zeigern und so weiter eingesetzt. Das Besondere an Lasern ist, dass sie mit kohärenten Lichtwellen arbeiten: Das Heißt Das gesamte Licht im Inneren eines Lasers schwingt völlig synchron. Die Quantenmechanik besagt, dass Teilchen wie Atome auch als Wellen betrachtet werden sollten. Folglich können wir "Atomlaser" bauen, die kohärente Materiewellen enthalten. Aber können wir diese Materiewellen dauerhaft machen, so dass sie in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden können? In einer am 8. Juni in der Zeitschrift Nature veröffentlichten Forschungsarbeit zeigt ein Team von Physikern der Universität Amsterdam, dass die Antwort auf diese Frage uns alle überrascht. Quelle: https://www.nature.com/articles/s41586-022-04731-z Empfohlenes Video: https://www.youtube.com/watch?v=r4roKWANIFg Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Wissenschaftler erschaffen ein Ein Baby-Wurmloch
02-01-2023
Wissenschaftler erschaffen ein Ein Baby-Wurmloch
Forschern ist etwas unglaubliches gelungen, die erste Quanten-"Simulation" eines holografischen Wurmlochs. Und nein, das ist kein Clickbait. Leider gelang es ihnen nicht, einen Tunnel durch Raum und Zeit zu schaffen, aber es gelang ihnen, eine Quantenanordnung zu schaffen, die sich genauso verhält wie ein Teilchen, das durch ein Wurmloch reist. Und dieser Ansatz könnte von unschätzbarem Wert sein, um die derzeitigen Grenzen der Physik zu überwinden. Ein Wurmloch, auch bekannt als Einstein-Rosen-Brücke, ist eine theoretische Lösung der allgemeinen Relativitätstheorie, die unser derzeit bestes Verständnis der Schwerkraft darstellt. Jegliche Form von Energie, wie etwa Masse, Licht oder elektrische Ladung, verändert geometrische Eigenschaften der Raumzeit, die wiederum selbst einen Einfluss auf die Bewegung der im Gebiet befindlichen Objekte haben. Dieser Einfluss ist die Schwerkraft. Man spricht dabei allgemein von einer Krümmung der Raumzeit, etwas was uns allen als die Relativitätstheorie bekannt ist. Ein Wurmloch wäre eine Art Korridor durch das man reisen könnte und damit jemanden jemanden den Raum und die Zeit überwinden lassen. Aber wir wissen, dass die Relativitätstheorie, was Theorien anbelangt, begrenzt ist. Sie funktioniert nicht wirklich mit der Quantenmechanik. Eine Brücke zwischen diesen beiden Theorien zu schlagen, ist ein Hauptanliegen der modernen Physik, und eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Theorie der Quantengravitation. Zu den verschiedenen Eckpfeilern der Quantengravitation gehört das so genannte holografische Prinzip. So wie ein Hologramm Informationen in zwei Dimensionen verwendet, um das Erscheinungsbild eines dreidimensionalen Objekts zu erzeugen, besagt das Prinzip, dass es in der Quantengravitation möglich ist, die Eigenschaften eines dreidimensionalen Objekts zu verstehen, indem man die Auswirkungen auf einer niedrigeren Dimensionsenebene untersucht. Empfohlenes Video: https://www.youtube.com/watch?v=AderwbBzEEU Quellen: https://www.nature.com/articles/s41586-022-05424-3?utm https://www.pma.caltech.edu/people/maria-spiropulu https://t3n.de/consent?redirecturl=%2Fnews%2Fquantencomputer-us-forscher-erschaffen-wurmloch-1518128%2F Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Neue Schwerkraft für DIESE Wurmlöcher!
26-12-2022
Neue Schwerkraft für DIESE Wurmlöcher!
Neue Entdeckung! Es braucht eine neue Schwerkraft! Wir können in ein Wurmloch rein, dies sollte kein Problem sein allerdings, brauchen wir eine neue und seltsame Schwerkraft. Auch wenn das recht komplex klingt, sind Wurmlöcher täuschend einfach zu bauen – zumindest auf dem Papier. Wir beginnen mit einer Theorie der Schwerkraft. In Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie definiert die Gravitation die Beziehung zwischen Materie und Energie sowie Raum und Zeit. Der Trick beim Bau eines Wurmlochs besteht darin, eine Konfiguration aus Materie und Energie zu finden, die es uns ermöglicht, einen Tunnel zu bilden, was im normalen Fall zwei verbundene Schwarze und Weiße Löcher wären. – Diese Verbindung die in der Wurmlochforschung normalerweise als „Kehle“ bezeichnet wird – verbindet die zwei entfernten Punkte im Raum. Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Wie entsteht das ETWAS aus dem NICHTS?
19-12-2022
Wie entsteht das ETWAS aus dem NICHTS?
An einem bestimmten Zeitpunkt im Universum, wenn wir weit genug zurück gehen, muss es einen Punkt gegeben an dem nichts existiert hat und letztendlich landet man bei der ultimativen Frage: Wie ist etwas aus dem Nichts entstanden? Das ist vielleicht eine der größten Fragen überhaupt. Wenn wir heute einen Blick auf das Universum werfen, weisen alle Beobachtungen, auf ein bemerkenswert einheitliches Bild hin. Unser Universum besteht aus Materie (und nicht aus Antimaterie), gehorcht überall und zu jeder Zeit denselben physikalischen Gesetzen und begann - zumindest soweit wir wissen - mit einem Urknall vor etwa 13,8 Milliarden Jahren. Heute ist unser Universum natürlich voller Galaxien, Sternen, Planeten und an mindestens einem Ort voller "intelligenten" und technologisch fortgeschrittenen Leben. Diese Strukturen waren nicht immer da, sondern sind im Zuge der kosmischen Evolution entstanden. Uns gelang es, die Zeitachse zu rekonstruieren, wie sich unser Universum von einem einheitlichen Universum ohne komplexe Strukturen, zu dem strukturreichen Universum entwickelte, das wir heute beobachten. Empfohlenes Video: https://www.youtube.com/watch?v=UvOv9L2Q9BY Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
AI entdeckt völlig neue Theoreme der Mathematik
12-12-2022
AI entdeckt völlig neue Theoreme der Mathematik
Während Mathematiker schon seit Jahrzehnten Computer zur Entdeckung von Mustern einsetzen, bedeutet die zunehmende Leistungsfähigkeit des maschinellen Lernens, dass diese Netzwerke riesige Datenmengen durcharbeiten und Muster erkennen können, die zuvor nicht entdeckt wurden. In einer kürzlich veröffentlichten Studie setzte ein Forscherteam Systeme der künstlichen Intelligenz ein, die von DeepMind entwickelt wurden. DeepMind ist das gleiche Unternehmen, das KI einsetzt, um knifflige biologische Probleme zu lösen und die Genauigkeit von Wettervorhersagen zu verbessern, um einige seit langem bestehende mathematische Probleme zu entschlüsseln. Quelle: https://www.iflscience.com/editors-blog/researchers-create-ai-that-can-invent-brand-new-math-theorems/ Vorgeschlagenes Video: https://www.youtube.com/watch?v=9fz2-pyD6A4 Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Unglaublich: Experiment mit 40 Menschen bestätigt ES?
07-12-2022
Unglaublich: Experiment mit 40 Menschen bestätigt ES?
Einige Wissenschaftler und Ihr Experiment auf welches wir später eingehen werden legt uns nahe, dass das Bewusstsein auf Quantenverschränkungen beruht und genau das gehen wir heute in diesem Podcast an! Supercomputer können uns beim Schach schlagen und mehr Berechnungen pro Sekunde durchführen als das menschliche Gehirn. Und das klingt danach als wäre unser Gehirn dem Supercomputer relativ unterlegen. Aber unser Gehirn hat noch viele weitere Aufgaben die es zu erledigen hat. Es muss routinemäßig Prozesse ausführen die ein Computer hingegen hin bewältigen kann! - die Interpretation von Ereignissen und Situationen sowie die Nutzung von Vorstellungskraft, Kreativität und Problemlösungsfähigkeiten. Unser Gehirn ist ein erstaunlich leistungsfähiger Computer, der nicht nur die Neuronen, sondern auch die Verbindungen zwischen den Neuronen nutzt, um Informationen zu verarbeiten und zu interpretieren. Und dann ist da noch das Bewusstsein, das große Fragezeichen der Neurowissenschaft. Wodurch entsteht es? Wie entsteht es aus einem unglaublich komplexen Netz von Neuronen und Synapsen? Schließlich mögen diese enorm komplex sein, aber wir sprechen immer noch von einem nassen Gelee voller Moleküle und elektrischer Impulse. Einige Wissenschaftler vermuten aber, dass Quantenprozesse, einschließlich der Verschränkung, uns helfen könnten, die enorme Leistung des Gehirns und seine Fähigkeit, ein Bewusstsein zu erzeugen, zu erklären. Quellen: https://www.biologicalpsychiatryjournal.com/article/0006-3223(86)90308-2/pdf https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29642079/ https://iopscience.iop.org/article/10.1088/2399-6528/ac94be https://www.nature.com/articles/srep15717 Vorgeschlagenes Video: https://www.youtube.com/watch?v=Kqrs6_5AFO8 Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Wie die Zeit unser Universum vernichtet
28-11-2022
Wie die Zeit unser Universum vernichtet
Mit dem Zerfall des letzten Schwarzen Lochs im Universum gibt es nur noch die Kälte. Da es keine weitere Energie mehr zu gewinnen gibt, wird das Universum einen Zustand erreichen, der als Wärmetod bekannt. Und dafür bin ich verantwortlich. Oder besser gesagt die Entropie. In diesem Moment ist die Gesamtentropie im beobachtbaren Universum größer als je zuvor. Die Entropie von morgen wird noch größer sein, während die Entropie gestern noch nicht so groß war wie heute. Mit jedem Augenblick, der vergeht, nähert sich das Universum unweigerlich einem Zustand maximaler Entropie. Der Grund dafür ist so einfach wie unvermeidlich: der zweite Hauptsatz der Thermodynamik, die dem Kanal namensgebende Entropie: Die Entropie besagt das eines in sich geschlossenes System im Laufe der Zeit nur zunehmen oder, im Idealfall, gleich bleiben kann; die Entropie kann niemals abnehmen. Genau das gibt uns eine bevorzugte Richtung für die Zeit: vorwärts, da Systeme mit der Zeit immer zu einer größeren (oder sogar maximalen) Entropie tendieren. Wie also sind wir - sehr geordnete Wesen - aus diesem Chaos hervorgegangen? Und wenn die Entropie immer zugenommen hat, wie konnte das Universum mit einer Entropie beginnen, die so viel geringer war als heute? Vorgeschlagenes Video: https://www.youtube.com/watch?v=nuw135icLRs Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/
Wie viel Materie fließt jede Sekunde durch dich?
23-11-2022
Wie viel Materie fließt jede Sekunde durch dich?
Irgendwas passt so ganz und gar nicht in unserem Universum zusammen. Auf den größten kosmischen Skalen finden wir überall das gleiche Problem: Es gibt nicht genug Materie, um die beobachteten Gravitationseffekte zu erklären. Was einfach ausgedrückt bedeutet: Die Materie verklumpt zu einem kosmischen Netz; Galaxienhaufen wachsen zu enormer Größe an mit sich schnell bewegenden Galaxien darin; einzelne Galaxien rotieren mit großer Geschwindigkeit, die bis zu ihren Rändern groß bleibt. Ohne das Vorhandensein von etwa fünfmal so viel Materie, wäre dies alles nicht möglich. Unser Bild vom Universum erfordert etwas, eine unsichtbare Masse die das Gewicht der Galaxien erklären kann. Wir brauchen die dunkle Materie, damit damit das alles erst einen Sinn macht. Wenn die dunkle Materie jedoch real ist, bedeutet das, dass auch unsere Milchstraße dunkle Materie besitzen muss und dass ein Teil dieser Materie durch das Sonnensystem, die Erde und sogar durch dich hindurchgeht. Aber wie viel an dunkler Materie genau geht durch dich durch? Damals im jungen Universum war alles heißer, dichter und gleichmäßiger als heute. Doch schon früh gab es Regionen mit einer ganz leichten Überdichte, in denen mehr Materie als im Durchschnitt vorhanden war. Die Gravitation zieht bevorzugt mehr Materie in eine solche Region, aber die Strahlung sorgt dafür, dass diese Materie wieder hinausgedrängt wird. Good Night Stories: Auf YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCOGzvEVuggur7x8BxoL84-A Auf Spotify - https://open.spotify.com/show/5Mz5jx2lm7DXN3FizSigoJ Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/